Anbieter-Profil

German Toilet Organization e.V.

Die German Toilet Organization e. V. (GTO) ist ein gemeinnütziger Verein, der im Oktober 2005 in Berlin gegründet wurde und sich in einem Team von neun hauptberuflichen MitarbeiterInnen, PraktikantInnen und EhrenamtlerInnen weltweit für eine Verbesserung der Sanitärversorgung zum Schutz von Umwelt, Gesundheit und Menschenwürde einsetzt. Neben der Aufklärungsarbeit und Wissensvermittlung weltweit z. B. durch Seminare und Diskussionsbeiträge, schult die GTO vor allem MitarbeiterInnen anderer NROs zu dem Themenkomplex "Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene" (WASH) im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit. Darüber hinaus ist die GTO in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Deutschland tätig und zeichnet sich durch ihre öffentlichkeitswirksame Kampagnenarbeit aus, mit der sie auf Missstände in der globalen Sani-tärversorgung und deren Folgen hinweist (Kampagne "Sanitation is Dignity, Toilette bedeutet Würde"). Die GTO achtet bei ihren Projekten und deren Durchführungen gezielt auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit sowie die Anpassung der Rahmenbedingungen an kul-turelle Kontexte. Die GTO sieht Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene als essenziell für das Erreichen fast aller Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und die Durchsetzung vieler Menschenrechte.

Mit unserem entwicklungspolitischen Bildungsprogramm KLOBALISIERTE WELT arbeiten wir seit 2009 an Schulen in Berlin und Umland. KLOBALISIERTE WELT ist ein Bildungsprogramm für SchülerInnen, Lehrkräfte, ErzieherInnen und SozialarbeiterInnen, für alle Schulformen, zum Thema Sanitärversorgung und nachhaltige Entwicklung weltweit. Ein Alltag ohne Toilette ist für uns kaum vorstellbar. Dabei lebt ein Drittel der Weltbevölkerung ohne angemessene sanitäre Einrichtungen – eine menschenunwürdige Situation mit gravierenden Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt. Nicht nur der globale sanitäre Missstand ist besorgniserregend, sondern auch der Zustand und Umgang mit vielen Schultoiletten in Deutschland. Die Reflexion eigener Probleme erhöht die Wertschätzung der eigenen Schultoiletten und schafft ein Bewusstsein für den Eine-Welt-Gedanken.

Offen ist das Programm für alle Schulformen, ab der 3. Klasse. Hinweis zur Anmeldung: AKTUELL sind noch FREIE PLÄTZE für das Schuljahr 2017/18 zu verge-ben. Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich an das Bildungsteam: Svenja Ksoll und Beatrice Lange, klowelt(at)germantoilet.org, Tel.: 030 - 41934344 /45.

Anbieter-Info
Adresse: 
Juliusstraße 41
12051 Berlin
Telefon: 
+49-03041934344
Ansprechpartner/-in:
Frau
Svenja
Ksoll

Angebote

Klobalisierte Welt - ein entwicklungspolitisches Bildungsprogramm

„Klobalisierte Welt“ zielt darauf ab nachhaltiges Denken und Handeln bei SchülerInnen zu fördern, indem ihre…

Format: Projekttage / -wochen, Unterrichtsangebote / Seminare / Workshops
Zielgruppe: Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schulen
Klasse Grundschule: 3, 4
Unterrichtsfach Grundschule: fächerverbindendes Angebot, fächerverbindendes Angebot
Klasse Oberschule: 5, 6, 7, 8, 9, 10
Unterrichtsfach Oberschule: fächerverbindendes Angebot
Klasse Gymnasium: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Unterrichtsfach Gymnasium: fächerverbindendes Angebot
Details