Anbieter-Profil

INSPIRATA e.V.

Die INSPIRATA ist eine mathematisch-naturwissenschaftliches Mitmachausstellung in Leipzig, die als außerschulischer Lernort im Jahr der Mathematik 2008 entstand und auf ca. 800 qm über 5 Ausstel­lungsbereiche und 2 Workshopräume verfügt . Über 150 interaktive Exponate laden Kinder und gleichermaßen Erwachsene ein zu experimentieren, zu forschen und naturwissenschaftliche Phänomene zu erleben. Kernangebote sind der betreute Ausstellungsbesuch und die Teilnahme an Workshops. Die Themen der Workshops sind dem sächs. Bildungsplan angepasst und setzen auf diesem Lehrstoff auf. Weitere wichtige Angebote sind Fortbildungen zu mathematisch-naturwissenschaftlichen und pädagogisch-psychologischen Themen, betreute Kindergeburtstage, Mitge­staltung von Stadtfesten und Sonderveranstaltungen wie "Museumsnacht", "Lange Nacht der Wissen­schaft" oder "Girl's Day". Ein Hauptmerkmal (Alleinstellungsmerkmal) ist die intensive und persönliche Be­treuung der Besucher u. Workshopteilnehmer durch ein Betreuerteam, bestehend aus Studierenden un­terschiedl. Lehrämter (Mathe, Physik und Sonderpädagik), die von Pädagogen (Gymnasiallehrer) und Fachberatern Leipziger Schulen fachlich u. pädagogisch eingewiesen und regelmäßig geschult werden. Im INSPIRATA e. V. wirken etwa 10 Mitglieder u. im erweiterten Vorstand arbeiten ehrenamtlich Lehrer, Professoren u. Mitarbeiter von Unternehmen. Hauptamtlich sind 2 Stellen besetzt.Die Lehramtsstudenten sind auf Ho­norarbasis tätig.
Unsere Aufgabenfelder sind:
1. außerschulische MINT-Bildung für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene,
2. MINT-Fortbildung für Multiplikatoren,
3. Praxisausbildung für Lehramtsstudierende u.
4. experimentelle Freizeitgestaltung für jedermann.
Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht das Wecken von Interesse an Mathematik und Naturwissenschaf­ten, die Förderung von Schlüsselkompetenzen u. die Schulung interdisziplinären Denkens durch nonfor­male und informelle Bildungsangebote. Dabei verfolgen wir die Einbeziehung aller Bildungsschichten und die Zusammenarbeit möglichst vieler Bildungsorte. Wochentags bieten wir mit unserer Ausstellung und unseren Workshops Kindergärten Unterstützung bei der frühkindlichen MINT- Bildung an und stellen Schulen Möglichkeiten einer alternativen Unterrichtsgestaltung bereit. Lehramtsstudierenden ermögli­chen wir durch eine Betreuungstätigkeit in der Ausstellung erste Praxiserfahrungen im Umgang mit Kin­dern und Jugendlichen zu sammeln. Für Multiplikatoren der Kinder- und Jugendarbeit sowie für Erzieher und Lehrer werden regelmäßig Fortbildungsangebote ausgearbeitet und gestaltet. Jeden Samstag öffnet die Ausstellung für Einzelbesucher und Familien; in den Schulferien gibt es für diese Zielgruppe erweiter­te Öffnungszeiten.

Anbieter-Info
Adresse: 
Deutscher Platz 4
Eingang G
04103 Leipzig
Telefon: 
+49-03411259757
Ansprechpartner/-in:
Herr
Mathias
Voigt

Angebote

Ihre Suche ergab leider keine Treffer.