Anbieter-Profil

Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e.V. Oschatz

Der Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum e.V. Oschatz, besteht seit 14 Jahren. Im ehemaligen Elektrizitätswerk wurde inzwischen ein soziokulturelles Zentrum (SKZ) eingerichtet. Menschen mit fremdenfeindlichen, rassistischen, sexistischen und antisemitischen Einstellungen sind hier nicht erwünscht. Der Verein engagiert sich im Schwerpunkt auf Bildung und Information zu ökologischen, kulturellen und sozialen Zusammenhängen. Seit 2012 ist er Mitglied im ENS – entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen.
- Soziokulturelle Angebote: Theater, Kabarett, Schreibwerkstätten, Konzerte, Ausstellungen, Workshops mit vielfältigen Angeboten
- Sensibilisierung, Förderung und Unterstützung zivilgesellschaftlichen Engagements und politischer Bildung für eine demokratische Gesellschaft für alle Altersgruppen:
• In der Jugendarbeit soll das soziale Engagement von Jugendlichen gefördert und die Entwicklung der Persönlichkeit der Jugendlichen zu selbst- und verantwortungsbewussten Bürgern unterstützt werden.
• In der Kulturarbeit sollen verschiedenen Stilrichtungen und Ausdrucksformen eine Entwicklungs- und Präsentationsform geboten werden.
• In der Umweltarbeit soll das Interesse der Bevölkerung an einer umweltschonenden und nachhaltigen Entwicklung geweckt und gefördert werden.
• Engagement für und Etablierung von entwicklungspolitischen Themen: EINE WELT Bildungsstelle für Globales Lernen – Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Landkreis Nordsachsen und darüber hinaus (angrenzende Bundesländer). In diesem Bereich arbeitet unsere Referentin seit 18 Jahren.
Alle Bereiche des E-Werks werden gesamtheitlich betrachtet und einheitlich verfolgt.
Die Bildungsstelle entwickelt:
- Projektangebote für Kindertageseinrichtungen und alle Schularten,
- Fort- und Weiterbildungen für Erzieher*innen, Lehrer*innen, Multiplikator*innen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
- Beratungen zu BNE- Themen, Methoden und Inhalte des Globalen Lernens
- Kooperation mit Referent*innen aus Afrika, Asien, Südamerika, Begegnung mit internationalen Kinder- bzw. Jugendgruppen
einige Themen:
- Methoden und Inhalte des globalen Lernens
- Milleniumsentwicklungsziele (Bsp.: Wasser; Aids- eine Pandemie und ihre Folgen)
- Entwicklungszusammenarbeit konkret
- Flucht: Hintergründe, Ursachen, Wirkungen, Konsequenzen
- Kinderrechte/Kinderarbeit
- Fairer Handel (Kaffee, Kakao, Banane, Fussball, Kleidung,...)
- inhaltliche Schwerpunkte zum Kontinent Afrika oder Asien oder Lateinamerika

Anbieter-Info
Adresse: 
Lichtstraße 1
04758 Oschatz
Telefon: 
+49-034356669770
Ansprechpartner/-in:
Frau
Antonie
Brückner

Angebote

Keine Angebote eingestellt.