Anbieter-Profil

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not

Der arche noVa e.V. wurde 1992 in Dresden gegründet. Seit 1999 bildete sich der Schwerpunkt „Wasser“ heraus, seit 2003 ist die arche noVa auch mit Bildungsprogrammen im Bereich des Globalen Lernens in Deutschland aktiv. Bei den Auslandseinsätzen wird nach drei Grundsätzen gehandelt: so viel High-Tech wie nötig und soviel Low-Tech wie möglich einsetzen, lokal und nachhaltig agieren und dabei die Projektqualität durch die Kooperation und Koordination lokaler Organisationen zu sichern.

Aktuell ist der arche noVa e.V. in der Ukraine, in Kenia, Mali, Somalia, Uganda, im Irak, im Libanon, in Syrien, Pakistan, Myanmar und auf den Philippinen, aber auch in Deutschland im Einsatz.

Anbieter-Info
Adresse: 
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
Telefon: 
+49-35148198421
Ansprechpartner/-in:
Frau
Kathrin
Damm

Angebote

Vom Überfluss und Mangel

Wie essen Menschen auf der Welt? Was ist Hunger? Wie ist Hunger auf der Welt verteilt? Warum hungern Menschen?…

Format: Projekttage / -wochen, Unterrichtsangebote / Seminare / Workshops
Zielgruppe: Gymnasium
Klasse Gymnasium: 10, 11, 12
Details

Wasser - Ware oder Menschenrecht?

Ist Wasser ein Menschenrecht oder eine Ware? Was verbirgt sich hinter dem UN-Milleniumsziel? Was, wenn das…

Format: Projekttage / -wochen, Unterrichtsangebote / Seminare / Workshops
Zielgruppe: Gymnasium
Klasse Gymnasium: 10, 11, 12
Details

„Unfreiwillig unterwegs – warum fliehen Menschen?“

59,5 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Doch kein Mensch flieht freiwillig. Die Ursachen für eine…

Format: Projekttage / -wochen
Zielgruppe: Gymnasium
Klasse Oberschule: 8, 9
Unterrichtsfach Oberschule: fächerverbindendes Angebot
Klasse Gymnasium: 8, 9, 10, 11, 12
Unterrichtsfach Gymnasium: fächerverbindendes Angebot, Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung / Wirtschaft, Geographie
Details