Mobil und nachhaltig im Alltag unterwegs

Smartphones begleiten heutzutage fast jede*n im alltäglichen Leben, leisten in vielen Situationen Hilfestellung: Sei es als Landkarte, Kamera, zum Bezahlen der Einkäufe oder der Vernetzung mit der großen weiten Welt. Ständig können wir auf aktuellste Informationen zugreifen und finden Antworten auf sämtliche Fragen.

 

Es gibt mittlerweile einige Apps, die Antworten auf richtig wichtige Fragen geben, so wie:

Wo kommt das Produkt her, das ich gleich kaufen möchte? Wurde es fair produziert?

Wo gibt‘s denn hier den nächsten Bioladen?

Essen gehen? Ja, aber nur ohne Fleisch! Gibt‘s das hier?

Ich hab soooo viele Klamotten, wohin damit?

 

Nachhaltigkeit? Was bedeutet das eigentlich?

Die NachhaltICH-App hilft, sich aktuelles Wissen zum Thema Nachhaltigkeit, Klimakonferenz, SDGs, etc. anzueignen. Spielerisch kann man sich seine eigene Welt nachhaltig gestalten und lernt somit auch Tipps und Tricks fürs echt Leben. Man kann mit Freunden zusammen spielen und somit die Zukunft (virtuell) gemeinsam gestalten.

 

Hilfe beim Einkaufen von Lebensmitteln oder Alltagsprodukten

geben dir diese Apps:

Codecheck: Scannt Barcodes und listet Inhaltsstoffe des Produkts auf. Die App warnt, wenn man das Produkt entweder aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen nicht konsumieren sollte.

Fair Fashion : Informiert über Herstellungspraktiken von Textilien und erleichtert dem Nutzer/der Nutzerin somit die Auswahl von möglichst nachhaltig und fair hergestellter Kleidung

Was sagen eigentlich Gütesiegel aus? Es gibt so viele davon! Der NaBu Siegel-Check informiert über deren Bedeutung und Zuverlässigkeit ganz einfach nach Scannen oder Abfotografieren des Siegels.

ToxFox prüft Kosmetika auf deren Inhaltsstoffe und gibt Auskunft darüber, ob in den Produkten hormonell wirksame Stoffe enthalten sind.

 

Grün und Veggie unterwegs

kannst du mit diesen Apps ganz einfach sein:

Such dich Grün hilft dir nachhaltige Läden, wie Bioläden oder Fairtradeangebote in deiner Umgebung ausfindig zumachen.

ParkourFutur: Diese App regt an, die nähere Umgebung genauer zu erkunden und sich mit Themen, wie Ressourcen und Umwelt, Geld und Konsum und welche Rolle diese Dinge für ein ‚Gutes Leben‘ spielen, auseinander zu setzen. Mit Hilfe eines Baukastensystems kann man sich selbst einen Parkour erstellen und sich somit spielerisch mit Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene im ganz nahen Umfeld beschäftigen. Zur Hilfestellung gibt es außerdem ein Onlinehandbuch. Die App eignet sich für Schüler*innengruppen als Unterrichtsergänzung und natürlich in der Freizeit.

VEBU App macht dir ganz einfach vegetarische und vegane Restaurants in deiner Umgebung ausfindig. Außerdem unterstützt sie den Austausch lebendigen diplomatischen Austausch miteinander, indem sie Leitfäden zur Disskusion über Vorurteile gegenüber fleischloser Ernährung gibt.

 

Wenn ihr noch mehr Informationen zum Thema nachhaltig essen und entgegen der enormen Lebensmittelverschwendung lesen wollt, schaut euch diesen Beitrag an.

 

Ihr kennt noch weitere hilfreiche Apps? Schreibt uns! Und so lang, viel Spaß beim Nachhaltigsein :)

 

https://www.smarticular.net/nachhaltige-apps-fuer-dein-smartphone/

https://www.nachhaltich-app.de/

http://parkourfutur.de/