Weltverteilungsspiel

In diesem Unterrichtsbeispiel haben die Schüler*innen die Möglichkeit, Daten zur globalen Verteilung im Raum zu visualisieren. Die Schüler*innen schätzen jeweils, wie die Weltbevölkerung, der Wohlstand und der Ressourcenverbrauch auf die Kontinente verteilt sind und stellen sich dementsprechend auf einer Weltkarte auf. Anschließend werden die tatsächlichen Zahlen beginnend bei Europa, Nordamerika etc. aufgelöst und die Aufstellung jeweils korrigiert. Die Schüler*innen bekommen dadurch einen Zugang zu Daten und Fakten, die sonst oft als abstrakt und schwer vorstellbar wahrgenommen werden, und können diese miteinander in Beziehung setzen. Strukturelle Ungleichheiten zwischen Regionen werden offen gelegt und Gerechtigkeitsfragen werden anhand konkreter statistischer Größen im globalen Kontext erfahrbar gemacht.

Zeitbedarf: 1-2 UE (45-90 Min.)

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 7, 9
Gymnasium 7, 11
Themen Armut und Reichtum
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil