Weltbilder – ein Quiz zu Weltkarten-Projektionen und damit einhergehenden Weltbildern

Karten sind nie einfache Abbilder der Realität. Welche Karte mit welcher Verzerrung und welcher Ausrichtung gewählt wird, hat Einfluss darauf, welches Bild der Welt wir uns machen. Die Lerneinheit thematisiert verschiedene Weltkarten-Projektionen und die Bilder der Welt, die hierdurch entstehen. Zunächst beschäftigen sich die Schüler*innen in einem Quiz mit den Größenverhältnissen von Ländern und Kontinenten. Als Grundlage nutzen sie hierbei die weitverbreitete Mercator-Projektion, die nicht flächentreu ist, sodass Größenproportionen zwischen verschiedenen Kontinenten und Ländern falsch dargestellt werden. Es kommt dadurch meist zu Irritationen. Anschließend setzen sich die Schüler*innen mit anderen Weltkarten-Projektionen und Darstellungsformen auseinander und erfahren deren Hintergründe. Die Übung bietet eine Möglichkeit, sich an einem konkreten Beispiel mit den Verzerrungen und Prägungen des eigenen Weltbildes zu beschäftigen.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 9, 10
Gymnasium 11
Themen Bildung für alle, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil