Wandel vernetzt Denken

Von der Website:

„Wir befinden uns inmitten eines tiefgreifenden Wandels: Globalisierung samt Gegenbewegung, demografische Entwicklung, hohe Flüchtlingszahlen, Eurokrise und Klimawandel, um nur einige Beispiele zu nennen. Vom Wandel am stärksten betroffen werden die heutigen jungen Menschen sein. Doch auf die damit verbundenen Herausforderungen bereitet sie die Gesellschaft nicht ausreichend vor.

Hinzu kommt: Oft setzt die Gesellschaft isoliert an Einzelproblemen an, ohne das Ganze im Blick zu behalten. Zusammenhänge, Komplexität und Dynamiken bleiben übersehen. So lassen sich Probleme nicht lösen, ganz im Gegenteil. Die negativen Folgen reichen weit in die Zukunft und werden maßgeblich die heutige Jugend treffen.

Angesichts der Komplexität der Themen und teils einseitigen Darstellungen fällt es heutzutage zusehends schwerer, sich eine eigene Meinung zu bilden und die eigene Identität zu festigen. Demokratie lebt aber von der Mündigkeit des Einzelnen und seiner Fähigkeit zur Meinungsbildung. Auch deshalb ist vernetztes Denken so wichtig.“

Auf der Website finden sich kostenlose Informations- und didaktisierte Arbeitsmaterialien zu folgenden Modulen:

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 9, 10
Gymnasium 9, 10, 11, 12
Themen Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum
Anfragen

Anbieter-Info

Wandel vernetzt Denken, Studienbüro Jetzt & Morgen

Anbieter-Website