Sukuma Award Bildungsspot: Horrogeschichten am Hochbeet

Ein einminütiger Bildungsspot, der sich kritisch-kreativ mit dem Thema Nachhaltige Ernährung auseinandersetzt. Im ersten Eindruck erscheint er wie ein klassischer Werbespot, in dem eine ältere Dame von „den guten alten Zeiten“ erzählt – aber dann passiert Unvorhergesehendes! Geeignet für jedes Alter.

Der Sukuma Award setzt sich als partizipativer Bürger*innen-Filmpreis mit Hilfe von Film für eine nachhaltigere Gesellschaft ein. Jede*r kann mitmachen und an der Ideensammlung, beim Drehbuchschreiben, dem Dreh selbst oder auch der Verbreitung der Filme mitwirken und sich einbringen. Wir wollen mit diesem Projektansatz anregen, unser Alltagshandeln und insbesondere unser Konsumverhalten so zu verändern, dass es zukunftsfähig, also nachhaltig wird. Gemeinsam, kreativ und ohne erhobenen Zeigefinger!

Nutzen Sie auch gerne die Gesamtübersicht über unsere Bildungsspots zu diversen Nachhaltigkeitsthemen.

Quick-Info

Format Informationsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
schulische Einrichtung Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Klassen
Grundschule 4
Oberschule 5, 6, 7, 8, 9, 10
Gymnasium 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Armut und Reichtum, Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Anfragen

Anbieter-Info

Sukuma arts e.V.

Louisenstraße 9301099Dresden

Anbieterprofil