Regenwald zum Frühstück?! Palmöl (für Grundschulen)

In nahezu 50% unserer Supermarktprodukte ist Palmöl enthalten. Noch immer wissen die wenigsten Verbraucher, dass für diesen Rohstoff massiv Umwelt zerstört, Menschen vertrieben und ausgebeutet und eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren ausgerottet werden. Indonesien, die Heimat der letzten freilebenden Orang-Utans, ist Hauptproduzent des Pflanzenfetts. Um die große Nachfrage befriedigen zu können, werden große Flächen tropischen Regenwaldes abgeholzt und brandgerodet. Gigantische Mengen Kohlendioxid werden dabei freigesetzt und tragen zur weltweiten Klimaerwärmung bei.

Mit dem Projekttag sollen die Kinder über die Inhaltsstoffe einer Schokocreme an das Thema herangeführt werden. Zusätzlich können weitere Inhaltsstoffe, die aus tropischen Regionen stammen (z.B. Zuckerrohr, Kakao, Vanille und Soja), besprochen werden. Auch Siegel, die einen fairen Handel und naturschonenden Anbau garantieren, sollen den Kindern vorgestellt und kurz erläutert werden.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder
schulische Einrichtung Grundschule
Klassen
Grundschule 1, 2, 3, 4
Themen Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Orang-Utans in Not e.V.

Deutscher Platz 604103Leipzig

Anbieterprofil