Publikation „Global How? Facilitating Global Learning – A Trainer’s Manual“

 

Das Trainer*innenhandbuch „Global How?“ ist Ergebnis des Projektes „Facilitating Global Learning“, das sich zum Ziel gesetzt hat, außerschulisches Globales Lernen in Deutschland, Portugal und Rumänien zu stärken. Das Handbuch soll Trainer*innen bei der Konzeption und Umsetzung von Qualifizierungsangeboten für Multiplikator*innen des Globalen Lernens unterstützen. Ganz im Sinne des Globalen Lernens enthält es keine fertigen Rezepte, sondern gibt Anregungen und Impulse, um Kurskonzepte zu erstellen, die an den jeweiligen Kontext und die spezifischen Bedarfe der Teilnehmer*innen angepasst sind. Grundlage für das Handbuch sind die Studie „Global What? – A Study on Fact and Needs of Global Learning in Germany, Portugal and Romania“ und die Erfahrungen aus der Umsetzung von Test-Qualifizierungskursen für MultipliktorInnen des Globalen Lernens mit vier Modulen in Deutschland, Portugal und Rumänien.

Die englische und in Kürze auch die deutsche Ausgabe des Handbuchs stehen im Internet unter www.global-how.de zum Download bereit, die Printversion kann kostenlos beim Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (globales-lernen@deab.de) bestellt werden. Herausgeber*innen sind der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg – DEAB, Entwicklungspädagogisches Informationszentrum im Arbeitskreis Eine Welt Reutlingen – EPiZ Reutlingen, forum für internationale entwicklung + planung – finep, Instituto Marquês de Valle Flôr – IMVF (Portugal), Acção e Integração para o Desenvolvimento Global – AIDGLOBAL (Portugal) und Asociatia de Asistenta si Programe pentru Dezvoltare Durabila – APSD-Agenda 21 (Rumänien).

 

Weitere Informationen und Download hier.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial, Informationsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Erwachsene
Themen Bildung
Anfragen

Anbieter-Info

Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil