Planspiel Palmöl Verbrauchersiegel

Ziel des Planspiels ist es, den Teilnehmern die komplexe Problematik des zunehmenden Einsatzes von Palmöl aufzuzeigen. Mit der Veranstaltung soll folgendes erreicht werden:

  • Wissensvermittlung über die Produktion und den Einsatz von Palmöl sowie die Folgen des Palmölanbaus für Mensch, Natur und Klima
  • Einüben von Kommunikationsfähigkeiten wie Argumentation, Zuhören und Verhandlungsgeschick; auf Grund der Kürze der Vorträge der teilnehmenden Gruppen wird das prägnante Darstellen von Fakten geübt.
  • Ableiten eigener Handlungsmaximen

Die Teilnehmer werden in sechs Interessengruppen und eine Expertengruppe aufgeteilt. Mit dem zur Verfügung stehenden Material erarbeiten sich die Interessengruppen die Aspekte der Palmölherstellung und -verwendung aus ihrer Sichtweise. Nach Beendigung der Gruppenphase treffen sich die Teilnehmer zum Expertengremium zusammen, welches von der Expertengruppe geleitet wird. Im Verlauf dieser Anhörung sollen Kriterien für ein Verbrauchersiegel benannt und durch den Austausch der Argumente auch entwickelt werden.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 9, 10
Gymnasium 9, 10, 11, 12
Themen Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Orang-Utans in Not e.V.

Deutscher Platz 604103Leipzig

Anbieterprofil