Plakat: Schaubild zur Wirksamkeit entwicklungspolitischer Bildungsprojekte

Das Plakat fasst zusammen und visualisiert die Ergebnisse des BMZ-Forschungsvorhabens „Wirkungen und Methoden der Wirkungsbeobachtung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“. Diese Ergebnisse wurden in der Studie „Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“ (Münster/Waxmannverlag 2019) veröffentlicht, welche im Rahmen eines Konsortialprojekts von den 5 folgenden Personen erstellt wurde: Prof. Dr. Claudia Bergmüller-Hauptmann, Bernward Causemann, Susanne Höck, Dr. Jean-Marie Krier und Eva Quiring. Weitere Informationen unter: http://www.wirkungsorientierung.net/Die-Studie/

Das Plakat visualisiert: die Wirkungslogik in drei Ordnungen, eine Checkliste zur guten Planung von Angeboten und Methoden zur Auswertung von Projekten bzw. Angeboten in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit.

Das Plakat soll – im Bereich Nonformales und informales Lernen – BNE-Multiplikator*innen und BNE-Vereine in Sachsen ansprechen und dabei indirekt eine Qualitätsverbesserung der BNE-Angebote in allen Handlungsfeldern erreichen. Mithilfe des Plakates können BNE-Projekte wirkungsvoller geplant und ausgewertet werden. Die Wirkungslogik ist hilfreich für Bildungsvereine, v.a. in der Planungs- und Beantragungsphase

Kostenfrei bestellbar unter: kontakt [at] einewelt-sachsen.de

Gestaltung: Meike Bergmann vom Internationalen Bildungszentrum dock europe in Hamburg; Dieses Plakat beruht auf der Studie: Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit.

Quick-Info

Format Informationsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Erwachsene
Themen Bildung für alle, Konflikte, Frieden und Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Anfragen

Anbieter-Info

Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V.

Kreuzstraße 74. Etage01067Dresden

Anbieterprofil