Inklusionskreis

In diesem Unterrichtsbeispiel erfahren die Schüler*innen mithilfe einer aktivierenden Übung die Sichtbarmachung der Benachteiligung von Menschen mit Förderbedarf und Menschen mit Behinderungen. In der Auswertung erarbeiten die Schüler*innen eine Definition für Inklusion und diskutieren Inklusionshindernisse vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsziels 4 der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) für eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung weltweit.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)
Arbeitsmaterial zum Thema Inklusion von Menschen mit Förderbedarf und Menschen mit Behinderungen. Lehrplanbezug: OS Klasse 6, ETH / GY Klasse 6, ETH; Klasse 7, BIO

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

 

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 6
Gymnasium 6, 7
Themen Bildung für alle, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil