Globale Perspektiven

Wie leben, lernen und arbeiten Menschen auf der ganzen Welt? Wie erleben sie den Klimawandel und andere ökologische, aber auch soziale und wirtschaftliche Probleme? Und was tun sie dagegen? In der BNE richten wir unseren Blick über den eigenen Tellerrand und setzen die eigene Lebensrealität in Bezug zu der anderer Menschen. Wir versuchen uns an einer globalen Perspektive.

Die beiden Portale Global Eyes und Global Stories wollen dabei unterstützen. Sie machen Lebensrealitäten und nachhaltige Lösungsansätze für globale Probleme aus allen Teilen der Welt sichtbar und sind so ein Fenster in die Eine Welt, das gerne auch für den Unterricht und die offene Jugendarbeit genutzt werden kann.

Global Eyes ist ein Projekt des Landesarbeitskreis Bildung für eine Welt – Baden Württemberg und eine Plattform für Globales Lernen mit Fotos und Geschichten von Menschen aus der Einen Welt. Für Lehrer:innen und Schüler:innen ist Global Eyes ein modernes globales Klassenzimmer: Sie können nach Ländern, Themen, und Schlagworten recherchieren, Alben anlegen, Präsentationen illustrieren und Ideen für den Unterricht finden. Um Global Eyes zu nutzen, kann ein kostenloser Account angelegt werden.

Global Stories ist ein Projekt des Eine Welt Forums Aachen e. V.. Die Geschichten bieten Anknüpfungspunkte für zahlreiche Themen des Globalen Lernens und eignen sich besonders für die Arbeit mit Schulklassen und Jugendgruppen. Jede Geschichte wird ergänzt mit Anregungen für die Weiterarbeit im Unterricht.

Hier geht es zum Portal Global Eyes.

Und hier zum Portal Global Stories.

Quick-Info

Format Informationsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
schulische Einrichtung Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Klassen
Grundschule 1, 2, 3, 4
Oberschule 5, 6, 7, 8, 9, 10
Gymnasium 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Themenübergreifend
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil