Euer Urlaub und die Eisberge: Plant eine nachhaltige Klassenfahrt

Das Unterrichtsbeispiel greift einen Teilaspekt des Themas Umwelt- und Klimaschutz auf Klassenreisen, die umweltfreundliche Mobilität, heraus. Am Beispiel ihrer eigenen Reisevorschläge bewerten die Schüler*innen die Klimarelevanz der An- und Abreise und der Mobilität vor Ort. Sie üben sich im selbstständigen Planen und Erwerben/Verfestigen von Sozialkompetenzen wie Dialog- und Kompromissbereitschaft.

Zeitbedarf: 3 UE (135 Min.)

Lehrplanbezug: OS Klasse 5, MA; Klasse 10, MA / GY Klasse 6, GEO; Klasse 7, GRW; Klasse 9, MA; Jahrgangsstufe 12, GEO

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Mobilität, Stadtentwicklung und Verkehr“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich frühkindliche Bildung, schulische Bildung, informelles/non-formales Lernen
Schulart
Oberschule 5, 10
Gymnasium 6, 7, 9, 12
Themen Bezahlbare und saubere Energie, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil