Erdüberlastungstag – Wie viele Erden brauchen wir?

In diesem Unterrichtsbeispiel erkennen die Schüler*innen die Begrenztheit der Ressourcen unseres Planeten. Sie lernen die Hintergründe zum „Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day)“, zum ökologischen Fußabdruck und zu anderen Werkzeugen für die Definition der Nutzungsintensität der Ressourcen unserer Erde kennen. Außerdem bekommen sie einen Überblick über die Verteilung der Weltbevölkerung auf die Kontinente der Erde, die globale Verteilung von Ressourcen und die einseitige Ausbeutung durch Industrieländer.

Zeitbedarf: 2 UE (90 Min.)

Dieses Unterrichtsbeispiel entstand im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Alle Unterrichtsbeispiele finden Sie auf der Themenseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium
Klassen
Oberschule 9
Gymnasium 8
Themen Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil