AUF SPURENSUCHE – DIE WELTRELIGIONEN IN UNSEREM ALLTAG

Die Schüler*innen lernen die fünf Weltreligionen in ihren Grundzügen kennen, sie erkunden ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Schüler*innen können ihre Lebensweise und Weltansichten teilen, ein wertfreier Raum des Austausches wird geschaffen. Die Schüler*innen entdecken religiöse Vielfalt und wie sie in einer globalisierten Gesellschaft den Alltag prägt. Das kritische Denken und globale Verständnis der Schüler*innen wird gefördert. Dabei wird auf die Geschichte und Religion eine weniger eurozentristische Sicht angeboten.

Zeitbedarf: 1-2 UE (80 min.)

Lehrplanbezug: GS, Klasse 4, RE/k / GS, Klasse 4, RE/e / GS, Klasse 4, ETH / GS, Klasse 4, ETH

Dieses Unterrichtsbeispiel wurde im Rahmen des Umsetzungsprojekts zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für den Themenbereich „Globalisierung religiöser und ethischer Leitbilder“ erarbeitet. Eine Übersicht sowie Suchfunktion für alle Themenbereiche finden Sie auf der Übersichtsseite.

Quick-Info

Format Arbeitsmaterial
Bildungsbereich schulische Bildung
Schulart
Grundschule 3, 4
Themen Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Anfragen

Anbieter-Info

Redaktionsteam / Fachstelle Globales Lernen & BNE

Weißeritzstraße 301067Dresden

Anbieterprofil