Workshop: Flucht und Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen entlang der Balkanroute

Wie sieht eigentlich die aktuelle Lage entlang der Fluchtrouten des Westbalkans aus? Und welche Rolle spielt Frontex dabei? Wo auf der Welt befinden sich Menschen auf der Flucht?

Wir wollen in diesem Workshop über globale Fluchtbewegungen im Allgemeinen, die humanitäre und politische Lage auf dem Westbalkan und in Griechenland im Konkreten sowie über die Arbeit des Border Violence Monitoring Network (BVMN) sprechen. Seit 2016 dokumentiert und veröffentlicht BVMN eine Zunahme von Gewalt gegen Flüchtende sowie illegale Ausweisungen und fordert politische Konsequenzen auf europäischer Ebene ein.

Der Workshop richtet sich an Schulklassen ab der 10. Klasse, FSJ-Gruppen sowie andere Jugendgruppen und Erwachsene.

Wir nutzen vor allem interaktive Methoden, die zum Nachdenken und zur Diskussion anregen sollen, aber auch Input-Einheiten zur Informationsvermittlung.

Ein Ziel des Workshops ist, ein Gefühl für das Verhältnis von Weltbevölkerung, Reichtum und ankommenden Flüchtenden zu bekommen. Dazu nutzen wir die Methode „Die Welt in Stühlen“, die die drei Faktoren innerhalb von Kontinenten in Relation zueinander setzt.

Das Angebot behandelt umweltrelevante Zusammenhänge, indem die Klimakrise und ihre Folgen als Fluchtursache beleuchtet werden.

Durch das Hineinversetzen in Menschen auf der Flucht und mit Migrationshintergrund werden die Teilnehmenden für ihre eigenen Privilegien und die Verteilung von Privilegien in der Gesellschaft sensibilisiert. Damit verfolgen wir das Ziel, zu einem solidarischen und diskriminierungsarmen Miteinander beizutragen.

Quick-Info

Format Buchbare Fort- und Weiterbildungen, außerschulischer Lernort, AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Klassen
Oberschule 10
Gymnasium 10, 11, 12
Themen Konflikte, Frieden und Migration, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten Nach Absprache
Dauer bis zu 6 Stunden
Anfragen

Anbieter-Info

Rigardu e.V.

Wurzner Str. 3404315Leipzig

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig
  • Leipzig-Land
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau
  • Sachsenweit