Themenkoffer: Schicksalsrad

Das Schicksalsrad bringt Schüler*innen auf interaktive Weise die Themen Kinderarbeit und Kinderrechte näher. An mehreren Stationen lernen sie unterschiedliche Tätigkeitsfelder von Kindern in verschiedenen Ländern der Welt kennen und können diese selbst ausprobieren. Außerdem werden zusätzliche Informationen über die Länder, den Lebensalltag und die Kinderrechtssituation vermittelt. Die Teilnehmer*innen erhalten über die eigene Aktivität einen einprägsamen Eindruck von der Lebenssituation anderer Kinder.

Das Schicksalsrad eignet sich auch besonders gut für jüngere Kinder.

Viele Produkte kommen aus Ländern des Globalen Südens, z.B. Orangen, Kaffee oder Schuhe. Doch dort sind die Arbeitsbedingungen der Menschen meistens völlig anders als bei uns. Kinderarbeit ist zwar weltweit verboten, doch die Realität sieht oft anders aus. Was bedeutet es, als Kind in einer Streichholzfabrik in Indien oder auf einer Orangenplantage in Brasilien zu arbeiten? Was hat mein Konsum denn damit zu tun?

Pestizideinsatz, Regenwaldabholzung und Verseuchung des Grundwassers sind nur einige Bereiche, die die Produktion für uns alltaglicher Produkte verursachen. Der Klimawandel und dessen Auswirkungen treffen oft die Menschen im Globalen Süden am schlimmsten. Doch was habe ich hier in Deutschland damit zu tun?

Arbeitsschutzkleidung, Krankenkasse und Urlaub sind für deutsche Arbeitnehmer selbstverständlich. Doch wie sieht die Situation für die Menschen – und v.a. für Kinder – in Ländern wie Brasilien, Ghana, Vietnam oder Portugal aus? Kinderrechte wie Schulbildung, Freizeit und Schutz stehen hier im Fokus.

Quick-Info

Format außerschulischer Lernort, Sonstiges
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche
schulische Einrichtung Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Förderschule
Klassen
Grundschule 1, 2, 3, 4
Oberschule 5, 6
Gymnasium 5, 6
Themen Armut und Reichtum, Bildung, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten Leihgebühr: 10,- €/ Woche + 25,- € Kaution (nur Selbstabholung!)
Dauer 1 Woche (Verlängerung möglich)
Anfragen

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.

Kreuzstr. 7 (4. Etage)01067 Dresden

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig
  • Leipzig-Land
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau