Lehrerfortbildung: BNE-Veranstaltungen am Beispiel Grüner Wüsten

Das Fortbildungsformat richtet sich an alle (angehenden) Lehrkräfte sowie pädagogisches Personal, die in ihren Einrichtungen Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) umsetzen oder zukünftig umsetzen möchten.

Wir wollen den Teilnehmenden das Konzept BNE anhand einer spezifischen Problematik näherbringen und ihnen von uns konzipierte und erprobte Materialien zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung stellen.

Anhand der Beispiele Palmöl und Soja werden wir aufzeigen, wie sich großflächige Monokulturen weltweit auswirken, welchen Einfluss unser Konsum darauf hat und welche alternativen Handlungsoptionen es gibt.

Durch die Fortbildungsinhalte und die zur Verfügung gestellten Materialien sollen die Teilnehmenden die nötigen Kompetenzen erhalten, um selbst Projekte umzusetzen und den (Vor-)SchülerInnen nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln zu vermitteln.

Quick-Info

Format Buchbare Fort- und Weiterbildungen
Bildungsbereich informelles/non-formales Lernen
Themen Bildung für alle, Biodiversität, Wald und Boden, BNE/GL strukturell verankern, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Kosten kostenfrei
Dauer nach Absprache, circa 6,5 h inkl. Pausen
Anfragen

Anbieter-Info

Orang-Utans in Not e.V.

Deutscher Platz 604103Leipzig

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig (Stadt)
  • Leipzig
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau
  • Sachsenweit