GTA: Plastic Fantastic?

Im Zuge des Ganztagsangebotes wird mit den Teilnehmenden das Material und das Phänomen Plastik näher betrachtet. Ein Fokus liegt dabei auf dem globalen Umgang mit den sich anhäufenden sowie in den Weltmeeren schwimmenden Müllansammlungen und den damit verbundenen Folgen für Mensch, Tier und Umwelt. Anschließend schauen wir gemeinsam mit den Schüler:innen, wie diesem Problem bereits entgegen gewirkt wird, auch in ihrem eigenen Umfeld. Dabei lernen die Teilnehmenden auch, wieso überhaupt so viel Plastik produziert wird und welchen praktischen Nutzen dieses Produkt aufweist.

In diesem GTA wollen wir experimentieren, recherchieren, diskutieren, draußen forschen und schließlich selbst aus altem Plastikmüll neue Dinge mit der Spritzgussmaschine herstellen (Upcycling). Darüber hinaus erhalten die Schüler:innen einen selbsterarbeiteten Überblick darüber, welche Maßnahmen zur Müllreduktion und Alternativen zu Plastik auf unterschiedlichen Ebenen realisierbar sind.

 

Wir gehen den Fragen nach: Welche Verantwortung tragen Akteure von der persönlichen hin zur internationalen Ebene am Erhalt der Erde als Lebensraum?

Welchen EInfluss hat die Plastikproduktion auf das Ökosystem Meer?

Wie können wir gemeinsam etwas verändern?

Thematische Verknüpfung: Gemeinschaftskunde, Geografie, Ethik, Biologie
Teilnehmer:innenzahl: ca. 5 bis 20 Schüler:innen

Quick-Info

Format AGs/Ganztagsangebote
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche
schulische Einrichtung Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Klassen
Grundschule 4
Oberschule 5, 6, 7, 8
Gymnasium 5, 6, 7, 8
Themen Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten nach Absprache
Dauer Üblicherweise 1x pro Woche für je 90 Minuten (gerne auch nach Bedarf!)
Anfragen

Anbieter-Info

Roter Baum e.V. - Bereich Politische Bildung

Großenhainer Str. 9301127Dresden

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Dresden