everyday for future – Ein nachhaltiges Jugendnetzwerk in Dresden

Freitags zu demonstrieren reicht Dir nicht aus? Du hast Lust, etwas anzupacken? Du weißt nur nicht so richtig, wie Du anfangen kannst?

Im heutigen Zeitgeist – zwischen Nachhaltigkeitskonflikten und geringer Wertschätzung für die Stimmen der Jugend – fehlen häufig konkrete Handlungsräume. Deshalb wollen wir, der Sukuma arts e.V., interessierte Jugendliche wie Dich dabei begleiten, die Welt und Dein persönliches Umfeld nachhaltiger zu machen und dabei Deine Begabungen und Stärken zu entdecken .

So ein Projekt gelingt am besten im Team, also hole Dir bei uns Unterstützung von Gleichgesinnten. Werdet gemeinsam und selbstbestimmt aktiv, lernt voneinander und sammelt Inspiration und Antworten auf drängende Zukunftsfragen: Wie könnte eine nachhaltige Zukunft für alle aussehen? In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Und wie könnte diese in unserer Heimatstadt Dresden funktionieren und umgesetzt werden?

Gemeinsam könnt Ihr das Projekt als Freiraum nutzen, um Euch in regelmäßigen Treffen über aktuelle Umwelt- und Gesellschaftsthemen auszutauschen, kritisch zu diskutieren und anschließend in selbstorganisierten Nachhaltigkeits-Projekten kreativ und aktiv zu werden. Entwickelt eigene Ideen und Ansätze, um Eure Erfahrungen in die Stadtgesellschaft zu tragen und auch andere Jugendliche zu inspirieren.

Alle Infos und aktuelle Aktivitäten unter:

Insta: www.instagram.com/4future_dd
Web: www.sukuma.net/projekte/everydayforfuture

 

 

Unsere Lebensstile und unser Konsumverhalten haben globale Auswirkungen. Wir suchen nach Alternativen zum kapitalistischen Diktat des immer höher, schneller, weiter und zur Missachtung von Menschen- und Arbeitnehmerrechten. Wir finden lokale Handlungsoptionen für eine zukunftsfähige und resiliente Stadtgesellschaft und eine nachhaltige Lebensweise.

Die Klimakrise ist real und wir brauchen den Wandel – in der Politik und im Handeln jeder und jedes Einzelnen. Gemeinsam suchen wir nach ökologischen und nachhaltigen Alternativen zu fossilen Energieträgern, Müll, Lebensmittel- und Ressourcenverschwendung,

Aktiv werden, voneinander lernen, andere motivieren – die Klimakrise lässt sich nur gemeinsam adressieren. Es braucht Vorbilder des Wandels und positive Geschichten für alle Menschen aus allen Gesellschaftsschichten. Deswegen wollen wir ein Jugendnetzwerk für Nachhaltigkeit in Dresdne gründen und laden alle dazu ein.

Quick-Info

Format außerschulischer Lernort
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Klassen
Oberschule 6, 7, 8, 9, 10
Gymnasium 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten keine
Dauer regelmäßige Treffen und Veranstaltungen
Anfragen

Anbieter-Info

Sukuma arts e.V.

Louisenstraße 9301099Dresden

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Dresden