Coole Klamotte! (Irr)Wege unserer Kleidung

Wissen wir eigentlich was wir tragen?

Die SchülerInnen gehen auf die Spuren unserer Kleidung und lernen nicht nur die Produktionsschritte kennen, sondern auch die Menschen und ihre Schicksale, die dahinter stehen. Ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte der Textilproduktion werden anhand anschaulicher Methoden, wie der „Weltreise einer Jeans“ ebenso betrachtet wie die Kampagne für Saubere Kleidung, die Unternehmensphilosophie großer Konzerne oder der Faire Handel.

Passend zum Thema bieten wir eine Stoffkiste an, in welcher verschiedene Materialien und Rohstoffe zur Anschauung bereit stehen.

Quick-Info

Format Projekttage/-Wochen, Sonstiges
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Klassen
Gymnasium 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten je nach Veranstaltungslänge zwischen 3,- bis 4,- €/ Person
Anfragen

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.

Kreuzstr. 7 (4. Etage)01067 Dresden

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Bautzen
  • Dresden
  • Leipzig-Land
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge