Methodenseminar | Zu Vorurteilen, Diskriminierung, Rassismus | Für Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Bildungsreferent:innen und Multiplikator:innen

Inhalt

Im Mittelpunkt des Seminars steht die interaktive und nachhaltig wirksame Gestaltung von Veranstaltungen, die Vermittlung von Inhalten zu Vorurteilen, Diskriminierung, Privilegien, Macht und Rassismus für unterschiedliche Zielgruppen sowie die eigene Erarbeitung von leicht umsetzbaren Bildungskonzepten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu BNE werden Methoden vorgestellt und ausprobiert. Zum Beispiel: Power Flower, Forumtheater, Schokoladenspiel, Ein Schritt nach vorn, 4 Felder-4 Perspektiven, Filmeinsatz und einiges mehr.

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis zum 14. November 2022 an: heidi.bischof[at]ndk-wurzen.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro für beide Tage und wird in bar gezahlt. Quittung und Teilnahmebestätigung auf Wunsch erhältlich. Darin enthalten ist eine Verpflegung (Mittagessen, Getränke und Snacks).

Referent:innen

Kurt Hinkefuß (Bildungsreferent, Eine Welt-Promotor, Eine Welt e.V., Leipzig) und

Heidi Bischof (Bildungsreferentin, Eine Welt-Promotorin, NDK e.V., Wurzen)

Datei ansehen [7 MB]

Quick-Info

Wo? Leipzig
Prinz-Eugen-Str. 21
Gemeindehaus St. Bonifatius
04277 Leipzig
Format Fortbildung
Zielgruppe schulische Bildung, Berufliche Bildung, informelles/non-formales Lernen
Themen Bildung für alle, Konflikte, Frieden und Migration, Postkolonialismus / Anti-Bias, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Region Leipzig (Stadt)
Anfragen

Veranstalter

Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. Wurzen

Domplatz 504808Wurzen

Anbieterprofil