Alles Pflanze? #Alles Pflanze!

Projekttag für Schüler*innen ab Klasse 7 im Rahmen der Sonderausstellung „Von Pflanzen und Menschen. Ein Streifzug über den grünen Planeten“

Wächst ein Baum auch in Beton? Kann ich mit Pflanzen Müll vermeiden? Was brauche ich für eine Blumenwiese? Zahlreiche Workshops, eine interaktive Wissensrallye und das Umweltmobil der LaNU laden ein, die Welt der Pflanzen gemeinsam zu erforschen. Beobachtet, baut, erkundet, erprobt, diskutiert, engagiert euch – und werdet Experten für einen nachhaltigen und ökologischen Umgang mit Pflanzen.

Mittagspause mit Smoothie-Bike und vegetarischer Versorgung.

Die Workshops wurden gemeinsam mit der Initiative Fridays for Future geplant.

 

Workshop 1 „1 m² Wiese“
In der Sonne chillen, Grillpartys, Gassi gehen mit dem Hund, Fußball spielen ... So eine Wiese im Park ist für Einiges gut. Englischer Rasen oder bunte Blumenwiese, mähen oder wachsen lassen – da gibt es viele Diskussionen. Was wächst eigentlich alles auf der Wiese und wie nützlich sie für das Klima und die Tierwelt? Wir nehmen das Grün genauer unter die Lupe.

Workshop 2 „Nachhaltiger Alltag“
Müll trennen, Fahrrad statt Auto, Strom sparen, Leitungswasser trinken, weniger Fleisch essen, Mehrwegbecher statt To-Go, Second Hand statt neu kaufen, Reparieren statt Wegwerfen, keine Plastiktüten mehr … Wir wissen, dass wir uns mehr um die Umwelt kümmern müssen. Nur mal kurz die Welt retten? Ist gar nicht so einfach! Im Workshop wollen wir gemeinsam herausfinden, wie ein nachhaltiger Alltag möglich ist – und wie uns Pflanzen dabei helfen können.

Workshop 3 „Biotop auf dem Fensterbrett“
Blühende Pflanzen sind Nahrung für Wildbienen und andere Insekten. Wir brauchen sie überall, nicht nur in Parks und am Stadtrand. Jede Blüte zählt! Das Fensterbrett Eures Klassenzimmers oder der Balkon zuhause sind gut geeignet, um etwas für Artenvielfalt und gegen Insektensterben zu tun. Und ganz nebenbei lassen sich sich Pflanzen und Tiere so besser beobachten. Aber Balkonkästen aus Plastik? Muss nicht sein! Wir bauen gemeinsam plastikfreie Pflanzkästen. Euren Minigarten fürs Fensterbrett könnt Ihr nach dem Workshop gleich mitnehmen.

Workshop 4 „Wildkräuter“
Basilikum und Petersilie kennt jedes Kind. Aber wie schmecken Wegerich, Bachbunge und Gundermann? Wie erkenne ich sie? Gibt es ungenießbare Doppelgänger? Welche Pflanzen sind giftig? Viele Wildkräuter sind Nahrung und Medizin zugleich. Sie wachsen als kostenlose Superfoods direkt vor unserer Haustür und manchem Kraut wurde früher sogar magische Wirkung nachgesagt. Wir lernen, wie man Wildkräuter erkennt, worauf man beim Sammeln achten muss, wofür man sie verwenden kann und bringen gemeinsam Leckeres aus frischen Wildkräutern auf den Tisch.

Workshop 5a „Essbare Stadt“
Stell Dir vor, morgens auf dem Weg zum Bus pflückst Du Dir ein paar Kirschen. Auf dem Schulhof in der Pause kannst Du Himbeeren naschen und auf dem Heimweg erntest vor der Bibliothek noch schnell Salat und Kohlrabi fürs Abendessen. Eigentlich genial. Warum pflanzen wir nicht mehr Gemüse und Obst dort, wo heute noch Stiefmütterchen und Koniferen stehen? Gestern noch „Betreten verboten“, morgen schon „Pflücken erlaubt“: Wir planen Dresden als Essbare Stadt!

Workshop 5b „Bäume in der Stadt“
Bäume produzieren Sauerstoff, binden CO2, sind Lebensraum und Nahrungsquelle für viele Vögel, Insekten und Kleinlebewesen, sie reinigen die Luft, spenden uns Schatten und ohne sie sieht der Blick nach draußen ganz schön grau aus. Aber Bäume haben es heutzutage gar nicht so leicht und müssen sich den Platz mit Häusern, Autos und uns Menschen teilen. Was brauchen Bäume in der Stadt, um gut wachsen zu können? Wie können wir sie unterstützen? Welche Bäume können dem Klimawandel trotzen? Das wollen wir herausfinden – und gemeinsam einen Baum pflanzen!

Wissensrallye (inkl. Umweltmobil & Infoständen)

Alle Workshops finden jeweils vormittags und nachmittags statt. Die Schüler*innen können zwei Workshops besuchen oder einen Workshop und die Wissensrallye mitmachen.
Die Schüler*innen sollten sich entsprechend ihrer Interessen für die Workshops anmelden. Bei der Wissensrallye sollten die Schüler*innen von den Lehrer*innen begleitet werden.

Anmeldung bis zum 7. Februar 2020 (begrenzte Plätze) bitte an: E-Mail: service@dhmd.de

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person (inklusive Mittagessen)

https://www.dhmd.de/veranstaltungen/kalender/veranstaltungsdetails/307/2...

26.3.20

9:00 - 14:30

 

Deutsches Hygienemuseum
Lignerplatz 1
01069 Dresden