Vorschulkinder

Erfolgreich starten - Handreichung zu BNE in KiTas

Unter dem folgenden Link finden sie die Broschüre "Erfolgreich starten - Handreichung zu BNE in Kitas" zum Download.

https://www.saveourfuture.de/aktuelles/publikationen/

Upcycling-Workshop

„Aus Alt mach Neu“ – Zu unserem Projekttag zum Thema Upcycling können aus scheinbarem Müll noch viele interessante Sachen gebastelt werden! Hergestellt werden können zum Beispiel:

  • Musikinstrumente
  • Geschicklichkeitsspiele
  • Portemonnaies
  • Stifteboxen
  • Seifenspender
  • Vogelfutterspender.

Das Angebot kann mit einem Besuch der Ausstellung "GLOBAL PLAYERS - Spielzeug aus Afrika" verbunden. Dabei können verschiedene Themen inhaltlich bearbeitet werden, zum Beispiel:

Anbieter-Info

solaris Jugend- und Umweltwerkstätten
Neefestr. 88b
09116 Chemnitz
E-Mail:
Telefon: 03714959970
Anprechpartner/-in:
Herr Bastian Deinert

Ackerkita

Spielerisch und mit allen Sinnen zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel

Das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie „AckerKita“ schafft Naturerfahrungsräume in Einrichtungen frühkindlicher Bildung. Ziel des Programms ist es, durch spielerisches und praktisches Erleben die Wertschätzung für Lebensmittel und das Interesse für biologische Vielfalt zu steigern. Durch den Anbau, die Ernte und das Verarbeiten von Gemüse lernen Kinder landwirtschaftliches Grundwissen und erfahren den natürlichen Verlauf eines AckerJahres mit allen Sinnen.

Anbieter-Info

Ackerdemia.e.V.
Großbeerenstrasse 21
14486 Potsdam
Telefon: 01772421754
Anprechpartner/-in:
Frau Sophie Enderlein

Afrikakiste

Wie leben Kinder in Simbabwe oder im Sudan? Was heißt "Guten Tag auf Kiswahili? Und was macht die Kindernothilfe in Kenia?

Anbieter-Info

F.A.I.R.E. Warenhandels eG
Radeburger Straße 172
01109 Dresden
E-Mail: info@faire.de
Telefon: 03518892380
Anprechpartner/-in:
Frau Ulrike Pfütze

Kakaokiste

Wie und unter welchen Bedingungen wird Kakao angebaut? Wie entsteht Schokolade? Und welche Rolle spielt der faire Handel dabei?

Anbieter-Info

F.A.I.R.E. Warenhandels eG
Radeburger Straße 172
01109 Dresden
E-Mail: info@faire.de
Telefon: 03518892380
Anprechpartner/-in:
Frau Ulrike Pfütze

Äthiopien Kiste

Der Äthiopienkoffer bietet für jede Zielgruppe eine breite Vielfalt von Anschauungs- und Bildungsmaterialien. Damit kann ein tiefer Einblick in Kultur, Musik, Geschichte, Gegenwart und entwicklungsbezogene Aspekte des Landes gewährt werden. Durch den Koffer werden außerdem viele das Globale Lernen betreffende Themen vermittelt, wie z.B. Bildung, Kinderarbeit und das Alltagsleben vor Ort.

Inhaltsübersicht

Arbeitsmaterial:

Anbieter-Info

F.A.I.R.E. Warenhandels eG
Radeburger Straße 172
01109 Dresden
E-Mail: info@faire.de
Telefon: 03518892380
Anprechpartner/-in:
Frau Ulrike Pfütze

Umweltbildungsprogramme

Die Umweltbildungsprogramme der Auwaldstation bieten einen lebendigen, erlebnisorientierten Unterricht in der freien Natur. Fachliche Inhalte werden nach dem Prinzip „Lernen mit Herz, Hand und Verstand“ vermittelt. „Bewegend“ die Natur erleben, bietet einen optimalen Ausgleich zum Schulalltag, fördert das naturwissenschaftliche Verständnis, den Gemeinschaftssinn, Kreativität sowie Phantasie. Ökologische Zusammenhänge werden mit allen Sinnen erfahren.

Anbieter-Info

Auwaldstation Leipzig
Schlossweg 11
04159 Leipzig
Telefon: 0341462189
Anprechpartner/-in:
Frau Franka Seidel

Anders lernen: Schulhofgärten

»Schulhofgärten« als gestaltbare Räume bieten sowohl im Rahmen des Unterrichts, als auch eines regelmäßigen Nachmittagsangebots einen Ort, der an die Erfahrungs- und Erlebniswelt der SchülerInnen angeknüpft und ganzheitliches Lernen fördert. Neben dem Erwerb von naturwissenschaftlichen Kenntnissen lernen Kinder hier Grundlagen des sozialen Miteinanders und des partizipativen Gestaltens. Ihre kreativen Fähigkeiten werden ebenso gefördert wie ihr Verantwortungsgefühl für die Umwelt.

Anbieter-Info

Junges Gemüse
Schützengasse 18
01067 Dresden
Telefon: 01637200617
Anprechpartner/-in:
Herr Thomas Kowalski

Abenteuerliche Projekttage im Gemeinschaftsgarten

Wir bieten Projekttage zu unterschiedlichsten Themen in unseren Gemeinschaftsgärten an. Die Themen gehen von Boden über Pflanzenkunde und Bienen bis hin zur Apfelernte und Verarbeitung. Der Ablauf kann im Vorfeld individuell besprochen werden. Wir haben ein gutes Repertoire an Mitmachprojekten und Spielen. Die Projekttage sind eine gute Gelegenheit für einen Erstkontakt mit unserer Arbeit. Die Dauer variiert je nach Thema, 3 Stunden sollten mindestens eingeplant werden. Gerne kommen wir auch an die Schule.

Anbieter-Info

Junges Gemüse
Schützengasse 18
01067 Dresden
Telefon: 01637200617
Anprechpartner/-in:
Herr Thomas Kowalski