Stadtlandwirtschaftlicher Kursus - Biologischer Pflanzenschutz

Entgegen vieler Mythen wird auch im ökologischen Gemüsebau aktiver Pflanzenschutz betrieben. Dabei geht es aber nicht darum Blattläuse, Schnecken und Co restlos zu beseitigen, sondern ein ökologisches Gleichgewicht herzustellen, das Totalausfälle unserer Ernte verhindert.

In unserem Fachworkshop zum biologischen Pflanzenschutz werdet ihr einige typische "Schädlinge" und Pflanzenkrankheiten unserer klimatischen Breiten kennenlernen.

Die Gärtner*innen der ANNALINDE werden euch zeigen, wie ihr mit weiten Fruchtfolgen, Mischkulturen und der richtigen Pflege der Pflanzen bereits vorbeugend einen Befall verhindern könnt. Sollten die Pflanzen aber doch zuviel ungebetene Gäste haben, dann sind aktive Bekämpfungsmaßnahmen unausweichlich:

Wir zeigen euch, welche Möglichkeiten der biologische Pflanzenschutz bietet, warum Kohl ohne Schutznetz kaum gelingt, wie der Einsatz von Nützlingen funktioniert und was im Ökoanbau gespritzt werden darf.

Gerne könnt ihr aus euren Gärten Schadbilder mitbringen und wir versuchen gemeinsam mit euch eine Lösung zu finden.

Kosten: 30 € (bitte passend und in bar mitbringen)

Verbindliche Anmeldung bis zum 26.06.2019 unter:
akademie@annalinde-leipzig.de

 

Mit freundlicher Unterstützung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, Akademie

29.6.19

10:00 - 13:00

 

ANNALINDE Gärtnerei West
Lützner Str. 108
04177 Leipzig