Digitaler Austausch zu Bildung in Zeiten von Corona

Im Rahmen regelmäßiger Schwerpunktthemen möchten wir mit Fokus auf praxistaugliche digitale Anwendungen sowie auf kollegialen Austausch und die Vernetzung mit weiteren Bildungsreferent*innen bearbeiten, wie außerschulische Bildungsarbeit weiter gestaltet und sich gegenseitig unterstützt werden kann. Ab Ende Mai gibt es alle zwei bis vier Wochen mittwochs für außerschulische Bildungsanbieter*innen des Globalen Lernens/ BNE einen eineinhalbstündigen Austausch mit kurzem einführenden Input sowie Praxisübungen. Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt von:

ENS e.V., NDK e.V., CAMBIO e.V., KNOE e.V. und Eine Welt-Promotor*innen.

___________________________________________________________

Thema 16: Sensibilisierung für Barrieren von digitalen tools und Umgang mit Barrieren (14. Juli 2021, 10:30-12 Uhr)

Input: Bits und Bäume Dresden, Behindertenverbände, Inklusionsnetzwerk Sachsen, Lehrer*innen (von Förderschulen) angefragt

___________________________________________________________

Thema 17: Austausch zu Chancen (wie z.B. Nord-Süd-Distanzen überwinden) des Digitalen (22. September 2021, 10:30-12 Uhr)

Input: noch offen

___________________________________________________________

Bereits stattgefundene Themen:

Thema 1: Digitale Methoden in der Bildungsarbeit, Impuls: Tina Simon (aha e.V.)

Thema 2: Folgen für die Globale Gerechtigkeit Deutungshoheit unserer Themen wie Bildung, Demokratie, Werte, Postwachstum, Impuls: Oscar Choque (ayni e.V.), Anayanci Chacon (ENS e.V.)

Thema 3: Folgen für die Demokratie – Verständnis in Deutschland und weltweit, Impuls: Martina Glass (Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.) und Anayanci Chacón (ENS e.V.)

Thema 4: Postkoloniale Bildungsarbeit gestalten – Wissen und Kompetenzen zu Corona und den SDG’s aus dem Globalen Süden einbeziehen, Impuls: Ely Almeida Rist (LAG politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V.)

Thema 5: Corona als Katalysator für BNE und Transformative Bildung?, Impuls: Thomas Markert und Nadine Kaufmann (Konzeptwerk neue Ökonomie e.V.)

Thema 6: Übungsstunde Digitalisierung, Teil I (actionbound und stop motion), Input: Tina Simon (aha e.V.)

Thema 7: Übungsstunde Digitalisierung, Teil II Vernetzungstools (BigBlueButton und Nextcloud), Input: Carsten Ungewitter (Datenkollektiv Dresden)

Thema 8: Übungsstunde Digitalisierung, Teil III Visualisierungstools (padlet, zoom, mural), Input: Amira Said (CAMBIO e.V.), Tsendsuren Gansukh (CAMBIO e.V.), Esther Wawerda (KNOE e.V.)

Thema 9: Übungsstunde Digitalisierung, Teil IV Vernetzungs- und Visualisierungstools (wechage und slido), Input: Tim Strähnz (EWNT e.V.)

Thema 10: Zusammenfassung digitalisierter Methoden zu BNE-Themen (via Conceptboard, Slido, Padlet, Learningsnacks und Fairteaching), Input: CAMBIO e.V.

Thema 11: Umstellung eigener Bildungsangebote von analog auf digital – Fördermöglichkeiten solidarisch teilen, Input: Andeas Rosen (Stiftung Nord-Süd-Brücken)

Thema 12: Erfahrungsaustausch zu online-Methoden – wie transformatives Lernen mit Herz, Hand und Kopf auch digital funktionieren kann, Input: Esther Wawerda (Konzeptwerk Neue Ökonomie)

Thema 13: Austausch zu Tools hinsichtlich DSGVO, Kinderschutz, Nachhaltigkeit (Fairteaching), Input: Thomas Markert (CAMBIO e.V.)

Thema 14: Zugang zu Schule – Neue schulische Bedarfe wie bedienen?“, LaSuB und Lehrer*innen

Thema 15: Postkolonialismus, Diversität und BNE: Perspektiven für die Praxis, Input: Jeasuthan Nageswaran (agl)

Quick-Info

Start 27.09.2021 10:30
Ende 22.09.2021 12:00
Wo? Onlineveranstaltung
Format Veranstaltung
Zielgruppe Erwachsene
Themen Bildung für alle, BNE/GL strukturell verankern
Anfragen

Veranstalter

Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. Wurzen

Domplatz 504808Wurzen

Anbieterprofil