Philosophie

MOVE IT! YOUNG Jugendfilmprogramm *(sexuelle Vielfalt)*

Projekttag: Sein oder nicht sein?

Themen: sexuelle Vielfalt, Identität, Homosexualität, Diskriminierung, Toleranz
Zeitumfang: 6-7 UE

Anbieter-Info

MOVE IT! YOUNG
Prießnitzstr. 18
01099 Dresden
Telefon: 035142645120
Anprechpartner/-in:
Lars Leidl

MOVE IT! YOUNG Jugendfilmprogramm *(Flucht)*

Projekttag: AUS.WEG.LOS?

Themen: Flucht, Migration, Asyl, Willkommenskultur
Zeitumfang: 6-7 UE

Anbieter-Info

MOVE IT! YOUNG
Prießnitzstr. 18
01099 Dresden
Telefon: 035142645120
Anprechpartner/-in:
Lars Leidl

MOVE IT! YOUNG Jugendfilmprogramm *(Alltagsrassismus)*

Projekttag: Schau hin!

Themen: Alltagsrassismus, Diskriminierung, Toleranz, Vielfalt leben
Zeitumfang: 6-7 UE

Anbieter-Info

MOVE IT! YOUNG
Prießnitzstr. 18
01099 Dresden
Telefon: 035142645120
Anprechpartner/-in:
Lars Leidl

Anders lernen: Schulhofgärten

»Schulhofgärten« als gestaltbare Räume bieten sowohl im Rahmen des Unterrichts, als auch eines regelmäßigen Nachmittagsangebots einen Ort, der an die Erfahrungs- und Erlebniswelt der SchülerInnen angeknüpft und ganzheitliches Lernen fördert. Neben dem Erwerb von naturwissenschaftlichen Kenntnissen lernen Kinder hier Grundlagen des sozialen Miteinanders und des partizipativen Gestaltens. Ihre kreativen Fähigkeiten werden ebenso gefördert wie ihr Verantwortungsgefühl für die Umwelt.

Anbieter-Info

Junges Gemüse
Schützengasse 18
01067 Dresden
Telefon: 01637200617
Anprechpartner/-in:
Herr Thomas Kowalski

Abenteuerliche Projekttage im Gemeinschaftsgarten

Wir bieten Projekttage zu unterschiedlichsten Themen in unseren Gemeinschaftsgärten an. Die Themen gehen von Boden über Pflanzenkunde und Bienen bis hin zur Apfelernte und Verarbeitung. Der Ablauf kann im Vorfeld individuell besprochen werden. Wir haben ein gutes Repertoire an Mitmachprojekten und Spielen. Die Projekttage sind eine gute Gelegenheit für einen Erstkontakt mit unserer Arbeit. Die Dauer variiert je nach Thema, 3 Stunden sollten mindestens eingeplant werden. Gerne kommen wir auch an die Schule.

Anbieter-Info

Junges Gemüse
Schützengasse 18
01067 Dresden
Telefon: 01637200617
Anprechpartner/-in:
Herr Thomas Kowalski

Orangen - keine runde Sache

In der Veranstaltung werden den TeilnehmerInnen Kenntnisse zum (ökologischen) Orangenanbau und -ernte, Arbeitsbedingungen auf den Plantagen und zum Handel mit den leckeren Früchten vermittelt.

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.
Kreuzstr. 7
4. Etage
01067 Dresden
Telefon: 03514923370
Anprechpartner/-in:
Frau Anja Rammer & Tina Simon

Fairer Handel - Strukturen, Hintergründe, Chancen

In unseren Veranstaltungen werden die Grundlagen des Fairen Handels anhand verschiedener Produktbeispiele erklärt.

Wir gehen dabei jeweils auf Geschichte, Anbau, Verarbeitung, den Handel der Produkte und die Lebensbedingungen der ProduzentInnen ein. Außerdem vermitteln wir Kenntnisse über die Rolle dieser Produkte im Alltag der Menschen in den Anbauländern und hier bei uns. Globale Zusammenhänge zwischen Handel, Wirtschaft, Politik und Entwicklungszusammenarbeit werden dargestellt.

Anbieter-Info

aha - anders handeln e.V.
Kreuzstr. 7
4. Etage
01067 Dresden
Telefon: 03514923370
Anprechpartner/-in:
Frau Anja Rammer & Tina Simon

Interaktiver Stadtrundgang zu den Themen Globalisierung und nachhaltiger Konsum

Deine Jeans hat schon mehr von der Welt gesehen als Du!?

Ein trendiges T-shirt ist günstiger als ein Busfahrticket in die nächste Stadt?!

Und Dein Hamburger frisst den Regenwald?!

Welche Folgen hat unser Konsumverhalten für Menschen, Natur und Umwelt?

Und wer bezahlt den wahren Preis, wenn Artikel zu Spottpreisen in Deutschen Läden verramscht werden?

Wer verdient woran wieviel, wer sind die Profiteure und wer die Verlierer dieses Marktsystems?

Anbieter-Info

KonsumGlobal Dresden
Kreuzstraße 7
01067 Dresden
Telefon: 017645716433
Anprechpartner/-in:
Frau Susann Schollmeyer

Was heißt hier arm?

Die Teilnehmenden setzen sich mit den Begriffen "arm und reich" auf lokaler und globaler Ebene auseinander. Sie lernen Gründe von Armut auf globaler Ebene kennen und diskutieren Ursachen und eigene Handlungsmöglichkeiten.

 

Die BtE-Referentin Sandra Ziegengeist bringt ihre Alltagserfahrungen aus Kambdoscha und Deutschland ein. In den Bildungsveranstaltungen kommen vielfältige interaktive Methoden zum Einsatz (unter andem Diskussionsrunden, Übungen, Rollenspiele, Forumtheater).

Anbieter-Info

Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland
Kochstraße 1a
07745 Jena
Telefon: 036412249951
Anprechpartner/-in:
Frau Gudula Kilias

Grenzen überwinden - Projekttage für Schüler/innen zu Themen Migration, Flucht und Asyl, Rassismus

Der Ausländerrates Dresden e.V.  bietet im Rahmen des Bildungsprojektes „Grenzen überwinden“ für Schulen und Ausbildungseinrichtungen vierstündige Projekttage an, in denen Schüler und Schülerinnen ab Klassenstufe 8 und in Ausbildung stehende junge Menschen in Themen Migration, Flucht und Rassismus interaktiv herangeführt werden (Schwerpunkte Migration, Flucht und Asyl bzw. Rassismus). Auf Anfrage bieten wir auch andere Formate an (7-St. Projekttag, Projektwoche).

Anbieter-Info

Projekt 'Grenzen überwinden' im Ausländerrat Dresden e. V.
Heinrich Zille Straße 6
01219 Dresden
Telefon: 017634464097
Anprechpartner/-in:
Frau Marta Villalba