Lebensverhältnisse / Lebensstile

Didaktische Hinweise und Glossar

In diesem Dokument finden Sie didaktische Hinweise und Hintergrundinformationen für Lehrer*innen zu allen Themen des Themenbereiches "Geschichte der Globalisierung - vom Kolonialismus zum Global Village", sowie ein Glossar der wichtigsten verwendeten Begriffe.

Klima-Rundgang: “CO2 in Leipzig und der Welt”

kurz und kompakt

Inhalt: Klimarelevanz unseres Alltags und Besonderheiten in Leipzig
Alter: offen
Dauer: ca. 120 Minuten
Ort: Leipziger Innenstadt
Kosten: nach Absprache, Schülergruppen 3 Euro p.P.

lang und ausführlich

Anbieter-Info

Konsum Global Leipzig
Straße des 17. Juni 11
04107 Leipzig
Telefon:

Arm oder reich(t)? Armut abschaffen: Nummer Eins der großen Ziele für die Welt

Die Evangelische Akademie Lutherstadt Wittenberg lädt zu folgender Tagung ein:

Arm oder reich(t)?

Armut abschaffen:
Nummer Eins der großen Ziele für die Welt

Afrikakiste zum Ausleihen

Die Afrikakiste bietet für Grundschulalter und Sekundarstufe I eine breite Vielfalt von Anschauungs- und Bildungsmaterialien. Damit kann ein Einblick in Kultur, Musik, Geschichte, Gegenwart und entwicklungsbezogene Aspekte in den afrikanischen Kontinent gewährt werden. Mithilfe der Vielzahl an didaktischem Informations- und Arbeitsmaterial kann den Schülern Wissen über Afrika vermittelt werden. Durch die vielen Anschauungsmaterialien wie traditionell gefertigte Handwerksstücke, Kleidung oder Alltagsgegenstände eignet sich die Kiste bereits für Kinder im Grundschulalter.

Abgesagt! Länderbackstube *Chile* > neuer Termin folgt

Die Aktion musst kurzfristig ABGESAGT werden! Der neue Termin wird schnellstmöglich bekanntgegeben.

Hier kann man sich dennoch schon einmal einstimmen:

Chilenisches Brot – gibt es das überhaupt?
Tatsächlich hat fast jede Region unserer vielfältigen Welt ihre eigene Brotkultur. Allerdings gehört Chile zu den wenigen, wo man erst einmal vergeblich sucht. Beim genaueren Hinsehen wird man jedoch fündig und goldene Köstlichkeiten wie Pan Amasado und Hallullas sowie leckere Sopaipillas aus ausgebackenem Kürbisteig machen mächtig Appetit.

Ein Leben lang Reis

- sich mit dem Lebensalltag von Frauen in Bangladesh auseinandersetzen und
Gründe von Armut und Entwicklungshemmnissen einschätzen lernen
- Einblick gewinnen in Entwicklungszusammenarbeit und ihre politischen und
sozioökonomischen Wirkungen
- Bedeutung von Ernährungssicherheit diskutieren und bewerten können
- ein Entwicklungsprojekt analysieren und die entstanden Perspektiven beurteilen
- Selbstwirksamkeit als Motor der persönlichen Entwicklung erkennen und für das
eigene Leben reflektieren

Entwicklungszusammenarbeit in Afrika - am Beispiel der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen

- SuS setzen sich mit der Arbeit der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen und ihrem Engagement in Krisenregionen auseinander.
- Sie lernen die Nachhaltigen Entwicklungsziele der UN, unter anderem SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen (Sachkompetenz) kennen.
- SuS vergleichen die medizinische Versorgung in Deutschland mit der in afrikanischen Ländern (Empathie und Sozialkompetenz).
- Und sie erkennen die Bedeutung der medizinischen Grundversorgung hier und in sogenannten Entwicklungsländern für die Bevölkerung und welchen unterschiedlichen Bedingungen sie unterliegt.

Eerepami Regenwaldstiftung Guyana Projekte

Diese Powerpointpräsentation stellt die Projekte der Eerepami Regenwaldstiftung in Guyana vor.

Sie stellt Begleitmaterial zum Unterrichtsbeispiel "Eerepami Entwicklungszusammenarbeit – Ein Dorfentwicklungsprojekt" im Themenbereich Entwicklungszusammenarbeit und ihre Institutionen dar

 

Reise einer Nachricht

Was wir über andere zu wissen glauben, ist oft eine Mischung aus Medieninhalten, Erzähltem (Sozialisierung) und eigenen Vorstellungen. Besonders wenn es um Fernwelten wie den Globalen Süden geht, nimmt dabei die Bedeutung von Medien zu. Wichtig ist daher, zu verstehen, wie Informationen bei der Übertragung verzerrt und verändert werden – und welchen Einfluss dies auf unsere Weltbilder und Denkweisen haben kann.

Textarbeit „Bericht aus einem Entwicklungsland

Die TN hören einen Beitrag über ein fernes Land und sollen erraten, um welches es sich handelt. Die Sprache ist dabei bewusst irreführend gewählt. Während die verwendeten Begriffe eher auf ein Land des Globalen Südens hinweisen, handeln die inhaltlichen Fakten von den USA. Die Auflösung dient der kritischen Reflexion entsprechend der Zielstellungen.