Schutz und Nutzung natürlicher Ressourcen und Energiegewinnung

Wie viel Energie brauchen wir? Unser Energiebedarf und unsere Energiegewinnung sind in vielerlei Hinsicht problematisch und werden uns auch zukünftig vor Herausforderungen stellen: Begrenzt verfügbare Ressourcen wie Erdöl, Erdgas und Braunkohle sowie Umweltgefahren und soziale Konflikte bei der Gewinnung atomar-fossiler Energieträger stehen einem – global ungleich verteilten - steigenden Energiebedarf entgegen. Gleichzeitig wächst die Bedeutung regenerativer Energien. Doch lassen sich „grünes“ Wachstum und Nachhaltigkeit miteinander vereinbaren? Hier finden sich viele interaktive Unterrichtsbeispiele zu diesen Fragen.
Sie knüpfen an die Lehrpläne in den Fächern Geografie und Physik an, in denen in der Oberschule und im Gymnasium eine Thematisierung der Energieversorgung und Erdölgewinnung vorgesehen ist. Die Unterrichtsbeispiele eignen sich aber auch für Fächer wie das gesellschaftswissenschaftliche Profil, Ethik und Religion, da sie Fragen des nachhaltigen Lebens von und mit der Natur behandeln, das Umweltbewusstsein der Schüler*innen fördern und sie motivieren, die Globalisierung fair zu gestalten.

Materialien zum Thema

Weltenergieverteilung

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Umweltprobleme durch Erdöl

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Plastik - Ozean

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Gymnasium

Großer Fuß auf kleiner Erde

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Gymnasium

Erneuerbare Energien

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Engagement für die Umwelt

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Drei Strategien zur Nachhaltigkeit

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Gymnasium

Das Streichholzspiel

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Bodenschutz weltweit - eine Reportagereise

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Gymnasium

Planspiel Palmöl

Materialtyp: Arbeitsmaterial
Zielgruppe: Oberschule, Gymnasium

Judith Corbet

Judith Corbet arbeitet freiberuflich als Bildungsreferentin für Globales Lernen und als interkulturelle Trainerin. Sie gibt Workshops in Schulen, (internationalen) Freiwilligengruppen und in der Erwachsenenbildung.