Anbieter-Profil

Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik Leipzig/Berlin

Die Kernaufgabe des 21. Jahrhunderts ist die Erreichung einer dauerhaft und global durchhaltbaren Lebens- und Wirtschaftsweise, also Nachhaltigkeit. Sie wurde in zentralen Handlungsfeldern wie Energie, Klima, Ressourcen oder Ökosystemen bisher im Kern nicht bewältigt. Die FNK widmet sich in Leipzig und Berlin Projekten für öffentliche oder gemeinnützige Auftraggeber (einschließlich rechtlicher Begutachtung) und einer intensiven Grundlagenforschung zur Nachhaltigkeit, dokumentiert in vielen Publikationen. Ebenso eine große Rolle spielen die Politikberatung auch ohne Projektbezug, eine breite Vortragstätigkeit (und gelegentlich universitäre Lehre) sowie unsere Medienarbeit. Gründer und Leiter ist Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A., zugleich Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Rostock. FNK-Themen sind:

- Nachhaltigkeitspolitik/ Umweltpolitik, Governance auf globaler, europäischer, nationaler und kommunaler Ebene
- Transformationsprozesse hin zu mehr Nachhaltigkeit, soziale Lernprozesse
- Gerechtigkeitstheorie/ Menschenrechte auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene
- Rechtsfragen im Nachhaltigkeitsrecht, Umweltrecht, Wirtschaftsrecht, Verfassungsrecht, Europarecht, Völkerrecht.

Anbieter-Info
Adresse: 
Könneritzstraße 41
04229 Leipzig
Ansprechpartner/-in:
Beatrice
Garske

Angebote

Ihre Suche ergab leider keine Treffer.