Schulaktion 2015: „Human Rights! Für alle. Immer. Überall“

Die Kampagne von "Schulen - Gemeinsam für Afrika" ruft Schüler/-innen deutschlandweit auf, sich für die Wahrung der Menschenrechte bei uns, in Afrika und weltweit einzusetzen. Mit den kostenlosen Unterrichtsmaterialien lernen sie Menschenrechtskonventionen, wichtige Grundrechte und herausragende Kämpfer/-innen für die Menschenrechte kennen. Darüber hinaus befassen sie sich mit Menschenrechtsverletzungen, die Menschen aus Afrika dazu bewegen, ihre Heimat zu verlassen und, zum Beispiel bei uns, Asyl zu suchen. Mit eigenen „Menschenrechtsprojekten“ haben Schulen zudem die Möglichkeit, sich noch bis zum 20. Juli am Aktionswettbewerb 2015 zu beteiligen und spannende Preise zu gewinnen.

Was sind eigentlich Menschenrechte und warum sind sie so wichtig? Gelten überall auf der Welt die gleichen Menschenrechte? Gibt es Unterschiede zwischen der Menschenrechtssituation bei uns und jener in Ländern Afrikas? Und vor allem: Was kann man selbst dazu beitragen, dass Menschenrechte weltweit geschützt und gestärkt werden?

Die Unterrichtsmaterialien, die Broschüren für die Grundschule und für die Sekundarstufe I und II, erscheinen zum Start der Schulaktion am 15. April 2015 und stehen nun kostenfrei online zur Bestellung und als Download bereit (http://www.gemeinsam-fuer-afrika.de/schulkampagne/angebot-fur-schulen/schulmaterial/)

„Schulen – Gemeinsam für Afrika“ lädt Lehrer/-innen und Schüler/-innen aller Schulformen ein, selbst aktiv zu werden und mit eigenen kreativen Projekten am Wettbewerb zum Aktionsthema teilzunehmen.

„Human Rights! Für alle. Immer. Überall.“ So lautet das Motto des diesjährigen Wettbewerbs. Starten Sie mit Ihrer Klasse eine Aktion oder ein Projekt zum Thema Menschenrechte und gewinnen Sie tolle Preise! Ob als „Menschenrechtsreporter“ in der eigenen Stadt, als „Menschenrechtsaktivisten“ auf der Straße oder als „Menschenrechtshüter“ bei einem Fußballturnier mit Geflüchteten – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu werden! Alle kreativen und ideenreichen Arbeiten zum Thema dürfen eingereicht werden.

Ein paar Ideen für Aktionen finden Sie in unserer Ideenbörse oder unter den Wettbewerbs-Beiträgen der letzten Jahre. Stöbern Sie einfach mal und lassen sich inspirieren

Melden Sie Ihre Schülergruppe jetzt über unser Kontaktformular für den Wettbewerb an. Wir senden Ihnen dann umgehend eine Dokumentationsvorlage zu, mit der Sie Ihren Beitrag bis zum 20. Juli 2015 einreichen können. Die Teilnahme ist in der Kategorie Grundschule (1. bis 4. Klassen) oder in der Kategorie Sekundarstufe (5. bis 13. Klasse) möglich.

Als Hauptpreis winkt ein Streetart- und Graffiti-Workshop an der eigenen Schule.