Klimaschutzprojekte an Schulen gesucht: Der Energiesparmeister-Wettbewerb 2017

Endspurt: Noch bis 15. Januar können sich Schüler*innen und Lehrer*innen um den Titel „Energiesparmeister 2017“ bewerben!

Noch bis zum 15. Januar 2017 können sich Schüler*innen und Lehrer*innen mit ihren Klimaschutz- und Energiesparprojekten beim Energiesparmeister-Wettbewerb bewerben. Ob Energiespar-Musical, Mitfahr-App oder Energiespardetektive – das überzeugendste Projekt aus jedem Bundesland erhält den Titel „Energiesparmeister 2017“. Auf die Sieger warten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 50.000 €.

Eine Expertenjury aus Forschung und Umweltpolitik wählt Ende Januar 2017 aus allen Bewerbungen den Landes-Energiesparmeister. Die 16 Gewinner erhalten je 2.500 € und zudem eine Patenschaft mit renommierten Unternehmen oder Institutionen. Bei einem finalen Online-Voting treten die 16 Siegerschulen dann noch einmal gegeneinander an und es entscheidet sich, welche der 16 Energiesparmeister-Schulen der Bundessieger wird und den Titel „Energiesparmeister Gold“ tragen darf und ein zusätzliches Preisgeld gewinnt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie die Bewerbung auf energiesparmeister.de .