Fachtagung: "Kinder-Garten - ein nachhaltiger Bildungsraum"

"Kinder entdecken sich selbst und ihre Umgebung neugierig und voller Wissbegier." Im Rahmen der Fachtagung am 18.09.2019 wird anhand fachlicher Impulse und zahlreicher Praxisbeispiele aufgezeigt, wie BNE im Außenraum mit Leben gefüllt und mit Kindern zusammen gestaltet werden kann.

Die Fachtagung findet am 18.09.2019 von 09:00-16:00 Uhr in der Sächsischen Aufbaubank, Pirnaische Straße 6, 01096 Dresden statt.

In verschiedenen Workshops bekommen Sie Impulse, diskutieren Ideen und Lösungsansätze für die Umsetzung von BNE im Bildungsraum Kinder-Garten.
Sie können aus sieben Workshopthemen wählen:

1. Workshop: „Wie kommt der Baum in die Kita? BNE für DRINNEN und DRAUSSEN“ - 11.30 Uhr
Dr. Beate Kohler, Naturpädagogin, Wissenschaftlerin und Fortbildnerin für Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kitas, Fachbuch-Autorin

2. Workshop: „Auf dem Weg zum naturnahen Kinder-Garten – Austausch über Meilensteine und Stolpersteine in der Planung und Umsetzung“ - 11.30 Uhr
Evelyn Glöß (Leiterin), Silvia Blume (Erzieherin) und Silke Kaden (Naturgartenplanerin) aus der Evangelischen Kita St. Marien, Landessieger im 5. Kinder-Garten-Wettbewerb

3. Workshop: „Naturnah und sicher – kalkuliertes Abenteuer auf unseren Spielplätzen“ - 14 Uhr
Falk Rettig, Spielplatzprüfer DIN SPEC, Inka-Freiraumprojekte

4. Workshop: „Filzen im Kindergarten – Naturobjekte“ - 11.30 Uhr
Ina Jeromin, selbstständige Umweltpädagogin und Filzerin

5. Workshop: „Die Faszination des Bodens – die Welt der Bodenlebewesen entdecken und erforschen“ - 14 Uhr
Angelika Stahr, Sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt

6. Workshop: „Vielfalt schmecken und entdecken – ausgewogene Ernährung für Kinder“ - 11.30 Uhr
MSc. oec. troph. Raphaela Lehmann, Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V.

7. Workshop: „Ich bin ein kleiner Samen und hab noch keinen Namen“ - 14 Uhr
Kerstin Titzler, Erzieherin, Trainerin „Haus der kleinen Forscher“ Oderwitz

 

Anmeldung bis zum 10.09.2019 auf der Website. Hier finden Sie weiterhin detaillierte Informationen zu den einzelnen Workshops, sowie einen Flyer mit dem Tagungsprogramm.