Energiesparmeister 2016

Der Energiesparmeister-Wettbewerb geht in eine neue Runde und sucht wieder die besten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Lehrer und Schüler können sich bis zum 13. April bewerben.

Der Energiesparmeister-Wettbewerb geht in eine neue Runde und sucht wieder die besten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Lehrer und Schüler können sich bis zum 13. April bewerben.

Ab sofort werden die 16 effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen gesucht. Die besten Klimaschutzprojekte zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzkampagne im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs jährlich aus. Auf der Wettbewerbsseite unter: www.energiesparmeister.de  können sich SchülerInnen und LehrerInnen aller Schultypen bundesweit bis zum 13. April 2016 einzeln oder als Team mit ihren Projekten bewerben. Mehr zu den Teilnahmebedingungen unter www.energiesparmeister.de/wettbewerb/teilnahmebedingungen

Mitte Mai 2016 wählt eine Experten-Jury die 16 GewinnerInnen aus den Bundesländern aus, deren Engagement mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von insgesamt 50.000 Euro honoriert wird. Welche Schule den begehrten Titel "Energiesparmeister Gold" erhält und damit nicht nur Bundessieger wird, sondern auch ein zusätzliches Preisgeld gewinnt, wird im Juni via Internetabstimmung entschieden.