bridge-it!- Award 2016 und bridge-it Dialog

Eure Süd-Nord-Projekte bewegen die Welt. Die Initiative bridge it! e.V. belohnt Euch – mit dem bridge-it! Award. Hochkarätige Jury vergibt Preisgelder, gibt Tipps und lädt die Besten zu einer Tagung ein.

Das Mitwirken in Süd-Nord-Partnerschaften trägt dazu bei das Bewusstsein für globale Probleme zu schärfen und Brücken über Kontinente hinweg zu schlagen. Durch Schulprojekte wird hier ein wesentlicher Beitrag geleistet. bridge-it! findet das großartig und möchte Euren Tatendrang unterstützen.

Gemeinsam mit Euch möchte bridge-it! sich für eine gerechte und inklusive Welt ohne Armut und Umweltzerstörung einsetzen. Bridge it! möchte mit euch die zentralen entwicklungspolitischen Themen – zukunftsfähiges Wirtschaften, Migration und Diaspora, Globales Lernen, Klimagerechtigkeit und Dekolonisierung – angehen und spannende Süd-Nord-Projekte in diesem Licht präsentieren. Denn sie beweisen: Zusammen können wir die Welt verändern. Das Motto: “Solidarity, not charity!”

Jetzt bewerben: bridge-it! Award 2016

Zeigt Eure tollen Projekte und gewinnt ein Preisgeld! bridge-it! vergibt im Dezember wieder den jährlichen Förderpreis bridge-it! Award, zusammen mit namhaften Organisationen wie ENSA, dem Entwicklungspolitischen Informationszentrum (EPiZ) Reutlingen und der Kindernothilfe.

Ihr könnt Euch bewerben wenn

… Ihr eine Süd-Nord-Partnerschaft oder eine Süd-Nord-Schülerfirma habt
… Ihr in 2015/2016 mit Euren Süd-Partner*innen an einem konkreten Projekt gearbeitet habt

Neben einem möglichen Preisgeld von bis zu 1000 EUR winkt den diesjährigen Top10 wie immer auch die Teilnahme an der "change agents"- Tagung (caT) in Berlin. Dort trefft Ihr auf andere tolle Projektengruppen aus ganz Deutschland. Bewerbungen für den bridge-it! Award können online bis zum 18. November eingereicht werden.

Mehr Infos unter: http://bridge-it.net/award/

Jetzt mitmachen: bridge-it! Dialog zwischen zwei Projektgruppen aus Deutschland

Der bridge-it! Dialog ist eine unkomplizierte Art, um andere aktive Schüler*innen zu treffen und deren Süd-Nord-Projekte kennen zu lernen – übrigens auch wenn (noch) keine eigene Partnerschaft besteht. Projektgruppen, AGs oder Schülerfirmen können sich als Gastgeber für einen bridge-it! Dialog anmelden und eine aktive Projektgruppe für einen Nachmittag einladen. Ziel ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Aktiven nach dem Motto: Gemeinsam handeln statt helfen! Das Beste: Bridge it! sucht eine Gruppe die zu Euch passt und übernimmt alle Kosten.

Mehr Infos unter: http://bridge-it.net/dialog/

 

bridge-it! ist eine Initiative des bridge-it! e.V. unter der Schirmfrauschaft von Heide Simonis und wird von ara, AfricAvenir International e.V., dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm (ENSA) von Engagement Global, dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPiZ) Reutlingen mit dem Programm „Bildung trifft Entwicklung“, der Kindernothilfe und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) unterstützt.