Abstimmung zur Leipziger Agenda 21

Leipziger Agenda-Preis richtet in diesem Jahr an Initiativen, die sich in Leipzig für das Thema Nachhaltigkeit engagieren

Der Leipziger Agenda-Preis wird für Aktivitäten vergeben, die zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt Leipzig beitragen und damit die Umsetzung der Leipziger Agenda 21 unterstützen.

Aus den für 2016 eingegangenen Bewerbungen hat der Koordinierungskreis eine Vorauswahl getroffen.

Für die Kategorien A "Zeichen setzen - Spuren hinterlassen" und B "Engagiert in Leipzig" findet jetzt eine Online-Abstimmung statt. Wählen Sie Ihren Favoriten aus der vorliegenden Auswahl.

Die endgültige Entscheidung zur Preisvergabe trifft eine Jury, in der Vertreter der Preisstifter, der Stadt Leipzig und des Koordinierungskreises der Leipziger Agenda 21 mitwirken. Die Bekanntgabe der Sieger findet bei der Veranstaltung zur Preisverleihung statt.

Abstimmungsende ist der 31. Oktober 2016, 24:00 Uhr. Hier geht's zur Abstimmung.