8

Leben in der Filterblase

In diesem Unterrichtsbeispiel lernen die Schüler*innen den Effekt digitaler Filterblasen kennen. Durch das Phänomen der Filterblasen verkleinert sich die Vielfalt an Interessen, Themen und Nachrichten, die uns erreichen, und Argumentationen bleiben häufig einseitig. Im Kontext einer global solidarischen Gesellschaft und demokratischer Meinungsbildung ist eine diverse und differenzierte Informationsbeschaffung grundlegend.

Fake News vs. Klimawandel - Über das Erkennen und Entlarven von Falschmeldungen

Die Beurteilung von Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt macht besonders Jugendlichen häufig Probleme. Auf verschiedensten Mediankanälen werden wir heutzutage mit Neuigkeiten, Nachrichten, Eilmedlungen überhäuft. Vor allem Onlinemedien genießen einen hohen Grad an Relevanz im Alltag vieler Jugendlichen und zählen neben dem Fernsehen zu den wichtigsten Informationsquellen.

A global history of Humanity - Das erste globale Geschichtsbuch

Online verfügbar ist jetzt ein neues Geschichtsbuch zur globalen- bzw. Weltgeschichte. Das Lehrwerk wird mit ein und demselben Layout, Inhalt, Bild- und Kartenmaterial zunächst in 12 Ländern Anwendung finden: Österreich, Bulgarien, Irland, Italien, den Niederlanden, Polen, Portugal, dem Vereinigten Königreich, Tschechien, Rumänien, Spanien und Ungarn. Ziel der Initiative ist es, ein Lehrbuch aus globaler Perspektive zu schreiben und somit sowohl nationale, als auch eurozentristische Narrativen zu vermeiden.

Landesausstellung „Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sachsen“

Es handelt sich um eine Gemeinschaftsinitiative des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus, der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, sowie dem Netzwerk der Lokalen Agenden21 Sachsens (bzw. deren Nachfolgeorganisationen) sowie zahlreicher Partner.

Anbieter-Info

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Riesaer Straße 7
01129 Dresden
Telefon: 035181416602
Anprechpartner/-in:
Frau Juliane Pohlack

Rezeptideen für Workshop Palmöl

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmer*innen den engen Zusammenhang zwischen dem eigenen Konsumverhalten und der massiven Regenwaldzerstörung für billiges Palmöl zu verdeutlichen. Mit einfachen Rezepten und wenigen Zutaten werden Produkte selber hergestellt, die im Supermarkt sonst häufig nur mit Palmöl zu finden sind. Dadurch soll bei den Teilnehmer*innen ein bewussteres Konsumverhalten angeregt werden, um den Regenwald und seine Bewohner zu schützen.

Projekttag zum Thema Ernährung

Mit den Projekttagen laden Sie die Welt zu sich ein !

Das Leben in einer globalisierten Welt will gelernt sein, denn Effekte der Globalisierung spielen in unserer aller Leben eine zunehmende Rolle. Mit Hilfe der pädagogischen Konzepte Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) greifen wir diese Herausforderung auf und befähigen junge Menschen zum besseren Umgang damit. Ziel ist es zum einen, eine Orientierung im eigenen Leben zu geben, zum anderen eine Vision und praktische Möglichkeiten für eine humane und nachhaltige Gestaltung der Welt zu entwickeln.

Anbieter-Info

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
Telefon: 35148198425
Anprechpartner/-in:
Frau Bianka Ruge

Projekttag zum Thema Flucht und Migration

Mit den Projekttagen laden Sie die Welt zu sich ein !

Das Leben in einer globalisierten Welt will gelernt sein, denn Effekte der Globalisierung spielen in unserer aller Leben eine zunehmende Rolle. Mit Hilfe der pädagogischen Konzepte Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) greifen wir diese Herausforderung auf und befähigen junge Menschen zum besseren Umgang damit. Ziel ist es zum einen, eine Orientierung im eigenen Leben zu geben, zum anderen eine Vision und praktische Möglichkeiten für eine humane und nachhaltige Gestaltung der Welt zu entwickeln.

Anbieter-Info

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
Telefon: 35148198425
Anprechpartner/-in:
Frau Bianka Ruge

Projekttag zum Thema Globalisierung

Mit den Projekttagen laden Sie die Welt zu sich ein !

Das Leben in einer globalisierten Welt will gelernt sein, denn Effekte der Globalisierung spielen in unserer aller Leben eine zunehmende Rolle. Mit Hilfe der pädagogischen Konzepte Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) greifen wir diese Herausforderung auf und befähigen junge Menschen zum besseren Umgang damit. Ziel ist es zum einen, eine Orientierung im eigenen Leben zu geben, zum anderen eine Vision und praktische Möglichkeiten für eine humane und nachhaltige Gestaltung der Welt zu entwickeln.

Anbieter-Info

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
Telefon: 35148198425
Anprechpartner/-in:
Frau Bianka Ruge

Projekttag zum Thema Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe

Mit den Projekttagen laden Sie die Welt zu sich ein !

Das Leben in einer globalisierten Welt will gelernt sein, denn Effekte der Globalisierung spielen in unserer aller Leben eine zunehmende Rolle. Mit Hilfe der pädagogischen Konzepte Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) greifen wir diese Herausforderung auf und befähigen junge Menschen zum besseren Umgang damit. Ziel ist es zum einen, eine Orientierung im eigenen Leben zu geben, zum anderen eine Vision und praktische Möglichkeiten für eine humane und nachhaltige Gestaltung der Welt zu entwickeln.

Anbieter-Info

arche noVa e.V. - Initiative für Menschen in Not
Weißeritzstraße 3
01067 Dresden
Telefon: 35148198425
Anprechpartner/-in:
Frau Bianka Ruge