Vorträge

Wilderei in den Savannen Afrikas. Das Zusammenspiel von Macht, Geschäft und Korruption

Bis zu sechs Millionen Tonnen Wildfleisch (Engl.: bushmeat) werden jährlich in Zentralafrika gejagt. Doch spricht man über Wilderei in Afrika, so ist in der Regel nicht die traditionelle Jagd der afrikanischen Völker oder die Gewinnung von Wildfleisch für die menschliche Ernährung gemeint. Es geht hierbei hauptsächlich um die illegale Trophäenjagd und die kriminelle Gewinnung und Verwertung von Wildtierprodukten und deren Export, um einen Luxuskonsum außerhalb Afrikas zu bedienen.

Im sicheren Hafen? Hintergründe zu Asyl und Migration

Das Seminar nähert sich in interaktiven Methoden dem Thema Flucht und Asyl. Gemäß der Vorkenntnisse der Gruppe bietet er (mediale) Inputs, Rollenspiele und Biographiearbeit. Die Teilnehmenden ordnen Flüchtlingsbewegungen in ihren globalen Kontext ein, verstehen Gründe und Ursachen einer Flucht und lernen die Lebensbedingungen Schutzsuchender kennen.

Der Workshop eröffnet Räume zur sachlichen Diskussion und argumentativen Auseinandersetzung und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

 

Ziele

Die Teilnehmenden

Abfallwirtschaft als Erlebnis

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen ist verantwortlich für die Entsorgung der Restabfälle und des Sperrmülls der Stadt Leipzig und des Landkreises Leipzig. Am Entsorgungsstandort Cröbern im Süden von Leipzig werden zu diesem Zweck die Zentraldeponie sowie die mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage betrieben. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit möchten wir über die moderne regionale Abfallentsorgung informieren und Bewusstsein für das Thema Abfall schaffen. Am besten gelingt dies mit vor Ort Besichtigungen, bei denen die Abfallentsorgung mit allen Sinnen erlebt werden kann.

Indonesien - Land und Leute

In den Veranstaltungen entdecken die Teilnehmenden den größten Inselstaat der Welt in all seiner Vielfalt. Je nach Thema und Zielgruppe werden die Angebote angepasst. Die Veranstaltungen beinhalten beispielsweise Präsentationen zu ausgewählten Themen, Märchen oder Geschichten sowie ganz praktische Angebote wie Tanzen, Musizieren, Malen, Basteln oder indonesisch Kochen. Dabei kommen landestypische originale Hilfsmittel wie traditionelle Kostüme, Musikinstrumente oder Spielzeuge zum Einsatz.

 

Going Green - Deine Konsumrevolution

Das Jugendbildungsprojekt Going Green bietet Workshops für Jugendliche zu den Zusammenhängen zwischen unserem Lebensstil und globalen Umwelt- und sozialen Problemen an. Themenschwerpunkte sind: Verantwortungsvoller Konsum, Nahrungsmittelproduktion und -verschwendung sowie Plastik und Müllvermeidung

Die Schokoladenwerkstatt

Geschichte des Kakaos von den Mayas und Azteken bis zur heutigen Zeit.

Kakaoanbau, Vermarktung, Verarbeitung und Arbeitsbedingungen und Leben der Produzentinnen.

Anschauen einer DVD über Fairen Handel

Bei Kindernm Ausfüllen von Arbeitsblättern und herstellen von Schokoladentrüffel.

Die Vision vom guten Leben-eine Reise nach Cuba

 

Was ist der Unterschied zwischen deutschen und cubanischen Kindern und Erwachsenen.

Bildung, Gesundheitswesen, Religionen und Wirtschaft in Cuba.

Impressionen einer Reise in Digitalform,

Yaki - ein Spiel aus Cuba.