Workshop: Rassismus und was wir dagegen tun können

In unserem Workshop setzen wir uns mit der Entstehung und den Wirkungsebenen von Rassismus sowie unseren eigenen Privilegien auseinander. Anschließend beschäftigen wir uns mit Situationen von Alltagsrassismus und entwickeln gemeinsam Strategien für rassismuskritisches Handeln.

Der Workshop richtet sich an Schulklassen ab der 9. Klasse, FSJ-Gruppen sowie andere Jugendgruppen und Erwachsene und kann sowohl online als auch in Präsenz stattfinden.

Wir nutzen vor allem interaktive Methoden, die zum Nachdenken und zur Diskussion anregen sollen, aber auch Input-Einheiten zur Informationsvermittlung.
Bei Interesse kann der Schwerpunkt auch auf einen rassismussensiblen Sprachgebraucht gelegt werden oder die Auseinandersetzung mit den eigenen Privilegien kann vertieft werden.

Der Workshop kann online und in Präsenz stattfinden.Für spezifischere inhaltliche Wünsche freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Quick-Info

Format außerschulischer Lernort, AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Jugendliche, Erwachsene
schulische Einrichtung Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule
Klassen
Oberschule 9, 10
Gymnasium 9, 10, 11, 12
Themen Postkolonialismus / Anti-Bias, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten nach Absprache
Dauer bis zu 6 Stunden
Anfragen

Anbieter-Info

Rigardu e.V.

Wurzner Str. 3404315Leipzig

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig
  • Leipzig-Land
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau
  • Sachsenweit