Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten*in für Politische Bildungsarbeit

In der Qualifizierungsreihe werden Grundlagen des Globalen Lernens und Bildung für Nachhaltige Entwicklung vermittelt, globale Zusammenhänge der sozial-ökologischen Transformation aufgezeigt, Machtstrukturen reflektiert und umfangreiche Methoden der Bildungsarbeit erprobt sowie eine begleitende Hospitation bei Bildungsveranstaltungen unserer Mitgliedsvereine ermöglicht. Wir werden uns mit den Möglichkeiten zur Einbindung von digitalen Medien in Bildungsveranstaltungen des Globalen Lernens auseinandersetzen. Zusätzlich zur Projektleitung werden die Module von zwei externen Referent*innen mit und ohne Migrationserfahrung begleitet.

Zum Abschluss der Qualifizierungsreihe stellen wir ein Zeugnis zur Teilnahme aus. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an mindestens sechs Modulen und einer Hospitation. Die Qualifizierungsreihe ist auf maximal 15 Teilnehmende beschränkt und wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Wir werden alle nötigen Maßnahmen zu Hygiene und Abstand sicherstellen.

Zielgruppe: 
Die Modulare Fortbildung richtet sich besonders an Menschen mit Migrationsbiographie, die:

  • als Referent*innen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit zu Globalem Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung tätig werden möchten.
  • wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen aus ihren Herkunftsländern zu globalen Fragen weitergeben möchten.
  • und Interesse haben, globale Zusammenhänge und Machtstrukturen zu reflektieren sowie sich für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung einzusetzen.

Besonders eingeladen sind Mitglieder von Migrant*innenorganisationen und Nichtregierungsorganisationen, welche ihre Bildungsangebote optimal in schulischen und außerschulischen Bereichen einsetzen möchten. Menschen ohne Migrationsbiographie können vorbehaltlich freier Plätze ebenfalls gern teilnehmen.

Anmeldung:
Zur Anmeldung und dem Programmflyer geht es hier: www.einewelt-sachsen.de/event/qualifizierungsreihe-2020-2021/

MODUL 1: Grundlagen der Politischen Bildungsarbeit
Im ersten Einführungsmodul werden wir uns mit theoretischen Grundlagen, Zielen, Prinzipien und Kernkompetenzen des Globalen Lernens und Bildung für Nachhaltige Entwicklung auseinandersetzen.

MODUL 2: Migration in Zeiten der Globalisierung
In der gesellschaftlichen und politischen Debatte wird heute von Migration sehr häufig als „Problem“ gesprochen. Nicht besprochen wird allerdings, dass Migration Teil eines weltweiten Prozesses ist, welcher die Menschheit seit Jahrhunderten begleitet und auch künftig begleiten wird. Das zweite Modul liegt besonders Augenmerk auf den Globalisierungsprozess und dessen Auswirkung auf die Migrationsgeschichte.

MODUL 3: Konzeption und Gestaltung eines  eigenen Bildungsangebots
Das dritte Modul widmet sich den Fragen der inhaltlichen und methodischen Planung und Struktur einer Bildungsveranstaltung, Rolle und Aufgaben als Referent*in, sowie Strategien für den Umgang mit „Störungen“. Die Gruppe setzt sich auch auseinander bei der Gestaltung einer eigenen Bildungsveranstaltung

MODUL 4: Zunkunftstechnologien und  Ressourcengerechtigkeit
Die Digitalisierung wächst weltweit und somit auch der Rohstoffverbrauch! Was wird unter Zukunftstechnologien verstanden? Welche Rohstoffe stecken in Zukunftstechnologien?

MODUL 5: Mode und Menschenrechte 
Zum fünften Modul verschaffen wir uns einen Einblick in die bestehenden Strukturen und Bedingungen der globalen Bekleidungsindustrie

MODUL 6: BNE und Projektförderung in Sachsen
Bildung für nachhaltige Entwicklung in sächsischen Schulen:
In diesem Modul werden wir auf BNE in Sachsen aus institutioneller Sicht eingehen.
Projektförderung und Antragstellung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit:
Hier werden entwicklungspolitisches Engagement und Entwicklung von Projektideen gefördert.

MODUL 7: Wie werde ich aktiv Bildungsreferent*in und was gehört alles dazu?
Zwei Mitgliedsvereine aus Leipzig stellen ihre Arbeit vor und probieren mit euch Best-Practice-Beispiele aus.

Quick-Info

Format Buchbare Fort- und Weiterbildungen
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Erwachsene
schulische Einrichtung Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Klassen
Grundschule 1, 2, 3, 4
Oberschule 5, 6, 7, 8, 9, 10
Gymnasium 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Bildung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit
Kosten 105 €
Dauer September 2020 – Februar 2021, 7 Module, jeweils Do., 14:00-18:00 Uhr und Fr., 09:00-16:00 Uhr
Anfragen

Anbieter-Info

Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V.

Kreuzstraße 74. Etage01067Dresden

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Leipzig