Bau von ungewöhnlichen Musikinstrumenten aus Naturmaterial

 

Aus Materialien verschiedener Hölzer (ggf. im Wald selbst zu suchen), Bambus, Nüssen und einigen Zutaten von Faden, Leim .. entstehen Originalinstrumente aus Einer Welt: Schwirrholz, Insektenstimme, Zwitscherrolle, Summscheibe, Panflöten, Okarinas, Querflöten, Rasseln, Ast- und Rührxylophone, Klappern, Kazoo, Regenmacher u.a.. Dabei werden Musik, Lebensweise und Natur der Herkunftskulturen lebendig erfahrbar. Im differenzierten Spiel der selbst gebauten Instrumente öffnet sich ein Weg für künftiges Tun und anders Denken.

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Grundschule, Schüler Sek 1,  Gymnasium, Berufsschule, Förderschule, Behinderte, Migranten, Multiplikatoren, Verbände/Vereine, Studenten

Angebotsregion

Sachsen

Art

schulische Veranstaltung, außerschulische Veranstaltung / außerschulisches Angebot

 

Schwerpunkte

Klänge aus Einer Welt, Gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Interkultureller Austausch, Wirtschaftliche Aspekte, Musikalische Ökologie, Naturerkenntnisse, Materialverständnis, gemeinsames Lernen

 

Ziel

Die Teilnehmer lernen den sensiblen Umgang mit Naturmaterialien im praktischen handwerklichen Tun. Sie erfahren etwas über die Herkunft der Materialien, ihre Wachstumsbedingungen und Ernte. Die verschiedensten Arten der Klangerzeugung in Natur und Kultur werden praktisch nach-vollzogen. Ein ökologischer Umgang mit Material und Werkzeug wird geübt. Das gemeinsame Bauen unterschiedlich gewählter Instrumente schafft soziale Umsicht und Gemeinschaftsgeist. Im Zentrum steht die Erfahrung, mit ganz einfachen Dingen und Kontakt zur Natur und zu eigenen Fähigkeiten wesentliches zu vollbringen. Im gemeinsamen Spiel der gebauten Instrumente zeigt sich Freude und Erfüllung.

 

Grundschule

Klasse Grundschule: 
3, 4
Unterrichtsfach Grundschule: 

Oberschule

Klasse Oberschule: 
5, 6
Unterrichtsfach Oberschule: 

Kosten

40 /Stunde + Material je gebautes Instrument

Anbieter-Info

KlangHütte Dresden
Sachsenstr. 28
01689 Weinböhla
Website:
Telefon: 03524347097
Anprechpartner/-in:
Herr Hannes Heyne