ANNALINDE Interkultureller Garten

Jeweils einmal in der Woche treffen wir uns mit euch – Menschen der Stadt Leipzig mit und ohne Flucht- oder Migrationsbiographie – im Burggarten der Sternburgbrauerei in der Mühlstraße 13 und im ANNALINDE Gemeinschaftsgarten in der Zschocherschen Straße 12., um gemeinsam zu pflanzen, auszusäen, Beete anzulegen, den Garten zu pflegen, Gemüse zu ernten und die Früchte unserer Arbeit aufzutischen. So gewinnen wir Boden unter den Füßen und können uns im Leipziger Stadtgebiet erden und verwurzeln.

Darüber hinaus helfen wir euch bei alltäglichen Fragestellungen und euren persönlichen Themen – hier können wir auch auf ein großes Unterstützernetzwerk zurückgreifen und euch an viele weitere Initiativen in Leipzig weitervermitteln.

Wir unterstützen euch damit in Form von Möglichkeitsräumen für das Ankommen in Leipzig sowie für das Erfahren von Selbstwirksamkeit und des sinnstiftenden Tuns. Bei den Angeboten des Interkulturellen Gartens gilt stets: Freier Eintritt und jede*r ist willkommen!

_____________________________

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die geplante Projektlaufzeit erstreckt sich vom 01.01.2020 bis 31.12.2021.

 

  • Zugang zu frischem Gemüse jenseits von Konsum & Kaufzwang
  • Sensibilisierung für regionalen und saisonalen Gemüseanbau
  • Sensibilisierung für ökologische Produktionsweisen in der Landwirtschaft
  • Erschließung von Brachflächen
  • Neue ökonomische Geschäftsmodelle
  • Entwicklung, Anwendung und Test neuer Technologien
  • Neue Allianzen/Kooperationen für die Produktverteilung
  • Einführung neuer Produkte und Praktiken in den urbanen Raum
  • Neue Möglichkeiten für die Nutzung urbaner Flächen
  • Verbesserte Ressourceneffizienz
  • Neue ökologische Praktiken
  • Ökologisch hochwertigere Flächen durch Umweltsanierung
  • Förderung Stadtökologischer Resilienz
  • Erhalt und Förderung urbaner Biodiversität
  • Nieschen schaffen
  • Erhaltung und Förderung von urbanen Grünflächen
  • Anerkennung & Stärkung kultureller Vielfalt sowie interkulturelle Öffnung der Stadtgesellshaft
  • Neue Formen der Gemeinschaft
  • Neue Gemeinschafts- und Begegungsräume
  • Größere Unabhängigkeit von Sozialleistungen
  • Neue Netzwerke
  • Neue Formen der Partizipation
  • Aufbau von Kapazitäten/Fähigkeiten/Wissen
  • Neue Arbeitsbereiche/ neue Perspektiven
  • Arbeit und Arbeitserfahrungen (Jugendliche und Erwachsene)
  • Neue / alternative Wege der Wissensverbreitung

Quick-Info

Format außerschulischer Lernort, Sonstiges
Zielgruppe
außerschulischer Kontext Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen
schulische Einrichtung Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule
Klassen
Grundschule 1, 2, 3, 4
Oberschule 5, 6, 7, 8, 9, 10
Gymnasium 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Themen Bildung für alle, Konflikte, Frieden und Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte
Kosten 0,00€
Dauer -
Anfragen

Anbieter-Info

ANNALINDE gGmbH

Lützner Staße 10804177Leipzig

Anbieterprofil

Verfügbar in den Landkreisen:

  • Leipzig