Kontakt

LAG politisch-kulturelle Bildung Sachsen e. V.

Kraftwerk Mitte 32Trafohalle01067Dresden

Ansprechpartner: Kerstin Knye

Kontakt aufnehmen

LAG politisch-kulturelle Bildung Sachsen e. V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. ist ein Verein der Erwachsenenbildung, der innerhalb Sachsens Veranstaltungen und Seminare zu Themen rund um Rassismuskritik, Empowerment, Demokratie, Diskriminierung und Migrationspädagogik anbietet. Die in unserem Verein als Honorarkräfte, haupt- und teilweise ehrenamtlich tätigen Menschen setzen unterschiedliche Projekte im genannten Themenspektrum um.
Wir haben ein basisdemokratisches Grundverständnis und setzen uns auch innerhalb des Vereins mit Machtverhältnissen, wie z.B. Rassismus, (Hetero-)Sexismus und konstruierter Zweigeschlechtlichkeit auseinander. Dabei verstehen wir uns als lernende Menschen und
Organisation, die sich gerade selbst in einen Prozess der diversitätsorientierten Organisationentwicklung begibt.
 
Wir informieren – über Erscheinungsformen von Diskriminierung und Rassismus – Demokratie gefährdende Phänomene in Deutschland und Sachsen Wir sensibilisieren – für die Erkennung und Benennung nicht tolerierbarer Verhaltensweisen sowie – Verhältnisse gesellschaftlicher Ungleichheit Wir unterstützen – demokratische Kultur – selbstbestimmte Handlungsspielräume – Wege zu einer diskriminierungsfreien Gestaltung der Migrationsgesellschaft. Die Fortbildungen richten sich an Multiplikator*innen

Reflektiertes Engagement in der Arbeit mit Geflüchteten in Haupt- und Ehrenamt

Zielgruppe

Erwachsene, Senior*innen

Themen

Konflikte, Frieden und Migration