Kontakt

CAMBIO e.V. - Aktionswerkstatt für Umweltschutz und Menschenrechte

Schützengasse 1801067Dresden

Ansprechpartner: Frau Anika Jordan

Aktiv in:

  • Dresden
Kontakt aufnehmen

CAMBIO e.V. - Aktionswerkstatt für Umweltschutz und Menschenrechte

Wir sind ein junger Verein aus Dresden und veranstalten Projekte des Globalen Lernens. Globales Lernen ist für uns ein ganzheitliches Bildungskonzept und pädagogische Antwort auf die Anforderungen, denen wir uns durch die zunehmende Globalisierung aller Lebensprozesse stellen müssen. Es stellt eine Verbindung zwischen weltumspannenden Zusammenhängen und dem eigenen Leben her. Es gibt Antworten auf die Frage „Was hat das mit mir zu tun?“ und zeigt Möglichkeiten auf, sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.
Wir organisieren Schulworkshops, Multiplikator*innen-Ausbildungen und öffentliche Veranstaltungen in den Bereichen ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit. Wir möchten auf einen wertschätzenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und unseren Mitmenschen aufmerksam machen und diesen stärken. Gleichzeitig wollen wir eine Plattform für alle bieten, die sich in diesem Bereich engagieren möchten.
Mehr Informationen zu uns und unseren Angeboten findet ihr auf unsere Homepage!

Political Art Days 2020 – Fokus: Wald

Wann?

01.10.2020 00:00

Wo?

Dresden

Format

Veranstaltung

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen

Themen

Biodiversität, Wald und Boden

BNE Treff

Wann?

06.07.2020 17:00

Wo?

Dresden

Format

Veranstaltung

Themen

Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

BNE langfristig an Schulen verankern (Ergebnisse BNE-Treff im Juni 2020 )

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule

Klassen Grundschule

1, 2, 3, 4

Klassen Oberschule

5, 6, 7, 8, 9, 10

Klassen Gymnasium

5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Themen

Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit