Kontakt

Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland

Kochstraße 1a07745Jena

Ansprechpartner: Frau Gudula Kilias

Kontakt aufnehmen

Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland

Das Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE)
Das bundesweite Programm Bildung trifft Entwicklung ist seit 2003 ein erfolgreicher und kompetenter Partner für Globales Lernen in Deutschland. Wir arbeiten mit Menschen, die authentische Erfahrungen aus Ländern des Globalen Südens mitbringen. Das sind RückkehrerInnen aus der Entwicklungs­zusam­menarbeit oder aus einem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst und engagierte Menschen aus Ländern des Globalen Südens.
Auf Initiative des Deutschen Entwicklungsdienst (DED) gegründet, wird BtE heute von einem Konsortium aus Nichtregierungsorganisationen und staatlichen Akteuren umgesetzt und aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.
 
Bildung trifft Entwicklung in Mitteldeutschland
Ansprechpartnerin in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist die Regionale Bildungs­stelle Mitteldeutschland, die vom Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. in Jena getragen wird.
Die Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland bietet:

Vermittlung von ReferentInnen für Bildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen des Globalen Lernens,
Qualifizierung der BtE-ReferentInnen durch Fortbildungsngebote und fachliche Beratung,
Kompetente Beratung zur Unterrichtsgestaltung und zur Durchführung von Projekt­tagen,
Fortbildungen zu Methoden und Inhalten des Globalen Lernens für ErzieherInnen, LehrerInnen und engagierten Menschen in der Erwachsenenbildung,
Verleih didaktischen Materialien, Medien und Fachbüchern aus der Fach­biblio­thek für Entwicklungspolitik und Globales Lernen (auch Fernleihe möglich).

Die BtE-Bildungsveranstaltungen richten sich einerseits an den formalen Bildungssektor mit Grundschulen, Oberschulen, Förderschulen, Gym­nasien sowie berufsbildenden Schulen. Zugleich arbeiten wir auch mit Kindern in Kindergärten/Vorschulen und Horten zusammen. Jugendliche und Erwachsene erreichen wir mit unseren Angeboten in Hochschulen und Erwachsenen­bildungsstätten oder auch in Vereinen, Jugendeinrichtungen, Kirchengemeinden, SeniorInnen-Gruppen und weiteren.
 

Was heißt hier arm?

Format

AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen, Sonstiges

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Klassen Gymnasium

7, 8, 9, 10, 11, 12

Themen

Armut und Reichtum, Gesundheit und Wohlergehen, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit

Schokoladenwerkstatt – Wo kommt die Schokolade her?

Format

AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen, Sonstiges

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Grundschule, Oberschule, Gymnasium

Klassen Grundschule

1, 2, 3, 4

Klassen Gymnasium

5, 6, 7

Themen

Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Mein Handy

Format

AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen, Sonstiges

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Klassen Gymnasium

7, 8, 9, 10, 11, 12

Themen

Bezahlbare und saubere Energie, Bildung, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Indonesien – Land und Leute

Format

AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen, Sonstiges, Buchbare Fort- und Weiterbildungen

Zielgruppe

Kinder, Kita/Hort, Grundschule

Klassen Grundschule

1, 2, 3, 4

Themen

Armut und Reichtum, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Konflikte, Frieden und Migration, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Amazonastiefland zwischen Nutzungsdruck und Klimaschutz

Format

AGs/Ganztagsangebote, Projekttage/-Wochen, Sonstiges

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Klassen Gymnasium

8, 9, 10, 11, 12

Themen

Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit