Kontakt

Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen

Weißeritzstr 301067Dresden

Ansprechpartner: Herr Ronny Daniel Keydel

Aktiv in:

  • Bautzen
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Erzgebirgskreis
  • Görlitz
  • Leipzig
  • Leipzig-Land
  • Meißen
  • Mittelsachsen
  • Nordsachsen
  • Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Vogtlandkreis
  • Zwickau
Kontakt aufnehmen

Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen

Vorwiegendes Ziel der Arbeit der Fachstelle ist die Vernetzung von Anbietenden und Nachfragenden im Bereich GL und BNE in Sachsen, sowie die Steigerung der Bekanntheit dieser Themen in interessierter Öffentlichkeit und gegenüber politischen Entscheidungsträger*innen.
Zudem beraten wir Vereine und Engagierte, die Angebote zum Globalen Lernen durchführen wollen, inhaltlich zu den Themen und Methoden des Globalen Lernens, in Fragen der Finanzierung und des Projektmanagement und unterstützen bei der Vernetzung mit anderen Akteur*innen.

Die Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen ist seit 2014 bei der Dresdner Organisation arche noVa – Initiaitve für Menschen in Not e.V. angesiedelt.

Wir unterstützten Sie gerne bei:
– der Suche nach einem passenden Anbieter für Veranstaltungen zu den zahlreichen BNE-Themen (Projekttage, Vorträge, Fortbildungen,…)
– der Suche nach passenden Unterrichtsbeispielen zu BNE-Themen

Wir vermitteln und gestalten selbst Vorträge / Workshops zum BNE -Konzept, zu BNE im Unterricht und der Entwicklung von Schulen zu einem nachhaltigen Lernort

Die Fachstelle Globales Lernen in Sachsen koordiniert die redaktionelle Betreuung des Portals bne-sachsen.de. In diesem Zusammenhang versenden wir vier Mal im Jahr einen Newsletter an Interessierte und Anbieter des Globalen Lernen (GL) und der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Sachsen. Dieser beinhaltet eine Auswahl an Tipps und Tricks zu Förderprogrammen und Finanzierung, Vorstellungen von Akteur*innen, Material-und Linkempfehlungen, Veranstaltungs-und Fortbildungstermine sowie Infos zu aktuellen Kampagnen und Projekten.

Wissensplattform „Erde und Umwelt“ der Helmholtz-Gemeinschaft

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Bezahlbare und saubere Energie, Biodiversität, Wald und Boden, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität, Wasser und Sanitärversorgung

WEED- World Economy, Ecology and Development

Materialtyp

Arbeitsmaterial, Informationsmaterial

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Armut und Reichtum, Bildung für alle, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit

Schwerpunktthema Migration, Flucht und Asyl

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Kita/Hort, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Armut und Reichtum, Konflikte, Frieden und Migration, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit

Reader: Projektunterricht mit dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Grundschule, Oberschule, Gymnasium

Themen

Bildung für alle

NaSch Community- Netzwerk für nachhaltige Schülerfirmen

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Bildung für alle, Konflikte, Frieden und Migration, Stadtentwicklung, Demographie und Mobilität

Materialien zur Friedenserziehung und Friedensbildung

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Kita/Hort

Themen

Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion

Materialübersicht zum Thema Konflikte für den Unterricht

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Armut und Reichtum, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte, Weltpolitik, internationale Zusammenarbeit

Interaktive Lernplattform zum Globalen Lernen

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Themen

Armut und Reichtum, Bildung für alle, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Datenblatt Entwicklungspolitik

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Oberschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule

Klassen Oberschule

5, 6, 7, 8, 9, 10

Klassen Gymnasium

5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Themen

Armut und Reichtum, Bezahlbare und saubere Energie, Bildung für alle, Gesundheit und Wohlergehen, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft

BildungsBag „Global denken – anders essen“

Materialtyp

Arbeitsmaterial

Zielgruppe

Jugendliche, Oberschule, Gymnasium

Themen

Armut und Reichtum, Bildung für alle, Gesundheit und Wohlergehen, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Hunger, Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Vielfalt, Partizipation, Menschenrechte

Bildungsmaterialien zu Müll, Konsum, Verschwendung, Müllexporte und globale Folgen

Materialtyp

Informationsmaterial

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Grundschule, Oberschule, Gymnasium

Themen

Armut und Reichtum, Bezahlbare und saubere Energie, Biodiversität, Wald und Boden, Gesundheit und Wohlergehen, Globale Umweltveränderungen und Klimaschutz, Konflikte, Frieden und Migration, Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaft, Postwachstum, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Neue Technologien und Infrastruktur