Projektreferent*in für Gewässeraufwertung im Offenland

Für die Leitung des mit Mitteln des Freistaates Sachsen geförderten Projektes „Gestaltungspotentialanalyse und -empfehlung von Bächen im ländlichen Raum“ sucht der BUND Sachsen eine*n Projektreferent*in. Diese*r führt das Projekt eigenverantwortlich durch.

Der BUND Sachsen ist ein gemeinnütziger, anerkannter Umwelt- und Naturschutzverband mit derzeit über 10.000 Mitgliedern. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Klimaschutz und Braunkohleausstieg, Nachhaltigkeit, Arten- und Biotopschutz, Landwirtschaft und Gewässer. Für die Gewässeraufwertung im städtischen Raum haben wir 2020 gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) einen Leitfaden mit Gestaltungsempfehlungen für „Naturnahe Bäche in Städten und Gemeinden“ veröffentlicht.

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per Mail als PDF (max. 4 MB) bis zum 12.12.2021 an bewerbung@bund-sachsen.de.

Weiter Informationen zur Stelle und Bewerbung gibt es hier.